Umwelt & Nachhaltigkeit

Ressourcen- und Klimaschutz sind auch im Onlinedruck wichtig

Als moderne Onlinedruckerei ist LASERLINE sich seiner unternehmerischen Verantwortung für die Umwelt bewusst. Deshalb ist unser Unternehmen nach Umweltmanagement und Energiemanagement zertifiziert.

Auch unsere hochmodernen Druckmaschinen arbeiten nicht nur sehr wirtschaftlich, sondern sparen bis zu 80% Makulatur ein, die früher beim Einrichten anfiel.

Darüber hinaus arbeitet LASERLINE komplett klimaneutral in allen Unternehmensbereichen. Selbst die Emissionen, die beim Besuch unseres Onlineshops anfallen, werden kompensiert. Erfahren Sie hier mehr über unser Engagement.

Service & Kontakt

Sie haben Fragen zum Drucken oder zu speziellen Produkten? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Online, per Telefon, per E-Mail an service@laser-line.de und natürlich persönlich vor Ort. Rufen Sie uns an, wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen!

Unsere Öffnungszeiten:
8:00 - 20:00 Uhr montags bis freitags

E-Mail:
service@laser-line.de

Telefon:

030 46 70 96-0

Umweltmanagement

LASERLINE wurde 2006 erstmals nach der internationalen Norm für Umweltmanagement DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert und erneut erfolgreich im Jahr 2018. Zu unseren ständigen Zielen gehören z.B. den Papierverbrauch zu senken, fossile Rohstoffe zu schonen und Chemikalien sparsam einzusetzen.

Energiemanagement

Ziel der Energiemanagement-Norm DIN EN ISO 50001:2011 ist die Verbesserung der energiebezogenen Leistung von Unternehmen z.B. durch verringerte Energiekosten, verminderte CO2-Emissionen und der Erschließung ungenutzter Energie-Einsparpotenziale. LASERLINE wurde 2018 erneut erfolgreich zertifiziert.

Klimaneutraler Versand

LASERLINE versendet mit dem Versandunternehmen DPD seine Druckprodukte. DPD hat sich freiwillig dazu verpflichtet, seine Paket klimaneutral zu transportieren. Jedes Paket, das von LASERLINE als normaler Paketversand verschickt wird, ist somit ohne Mehrkosten klimaneutral. Dadurch werden Ihre Druckaufträge noch umweltverträglicher. Mehr Informationen: www.dpd.de

DHL GoGreen

Jeden Tag werden in Deutschland Millionen Pakete verschickt. Und bei jedem Transport wird CO2 ausgestoßen. Mit dem klimaneutralen Versand von DHL werden diese Emissionen neutralisiert. Seit 2010 machen sich Briefsendungen, Pakete und Kundenmailings bei LASERLINE klimaneutral auf den Weg. Mit dem GoGreen-Label werden unsere Express-Pakete versendet und helfen damit beim Einsparen von Treibhausgasen.

FSC®

LASERLINE engagiert sich als Mitglied beim der Forest Stewardship Council® (FSC®). Die Arbeitsgruppe des Forest Stewardship Council®, bei der sich LASERLINE als Mitglied engagiert, entwickelt Standards zur Einhaltung der ökologischen und sozialen Mindestanforderungen bei der Bewirtschaftung von Wäldern. Diese werden jährlich unabhängig bei jedem Waldbesitzer geprüft. Auch bei der Weiterverarbeitung wird sichergestellt, dass die zertifizierten Hölzer nicht mit nicht-zertifizierten vermischt werden. LASERLINE hat sich 2009 der FSC®-Zertifizierung gestellt. Das FSC®-Siegel belegt, dass für die verwendeten Papiere nur Holz aus zertifizierten Wäldern eingesetzt wurde.

PEFC ™

LASERLINE wurde 2009 nach PEFC™-Standards geprüft und unterstützt damit einen verantwortungsvollen Umgang mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz sowie eine faire und respektvolle Behandlung von den Arbeitern der Holzwirtschaft. Durch das Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes™ (PEFC™) wird die Verbesserung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Hinblick auf ökonomische, ökologische und soziale Standards dokumentiert.

Der blaue Engel

LASERLINE setzt auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel für Umweltschutz. Als ältestes Umweltzeichen der Welt besiegelt der Blaue Engel seit 1978 umweltfreundliche Produkte und Services, die Umwelt und Gesundheit, Klima, Wasser und Ressourcen schützen. Recyclingpapier aus 100% Altpapier trägt dieses Umweltsiegel. Papier mit dem Blauen Engel wurde nicht nur ressourcenschonend, sondern auch garantiert ohne jeden Einsatz von giftigen Chemikalien und Zusatzstoffen hergestellt. Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel erfüllen strengste Anforderungen an die ökologischen Standards und bieten unseren Kunden hundertprozentige Sicherheit, nachhaltig zu handeln.

Bäume pflanzen

Ein wichtiges Projekt, um Treibhausgase zu binden, sind Baumpflanzungen. Gemeinsam mit der Initiative i plant a tree und unseren Kunden konnte LASERLINE viele Bäume pflanzen, die zusätzliche Treibhausgase kompensieren und auch der Artenvielfalt in den bepflanzten Gebieten zuträglich sind. Viele Kunden ergriffen die Chance und beauftragten LASERLINE mit den Baumpflanzungen. Bereits 10.609 Laubbäume konnte LASERLINE somit pflanzen lassen. Gemeinsam arbeiten unsere Kunden und wir zusammen für eine saubere Umwelt. (Stand: Quartal 3/2018).

LASERLINE druckt kobaltfrei

Bewusst hat sich LASERLINE dazu entschieden, nur noch kobaltfreie Druckfarben im Offsetdruck einzusetzen. Kobalt wird oft unter menschen- und umweltfeindlichen Bedingungen gewonnen und dient in Druckfarben der schnelleren Trocknung. Aber es geht auch ohne den umstrittenen Rohstoff, denn ein ungiftiges Mineralsalz kann ihn ersetzen. So bietet unsere Onlinedruckerei unseren Kunden seit August 2017 einen weiteren Mehrwert hinsichtlich des Umwelt- und Ressourcenschutzes.

EU Ecolabel

Das freiwillige Umweltsiegel EU Ecolabel bietet Orientierung beim Kauf umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen. LASERLINE verarbeitet diverse Papiere mit diesem Umweltsiegel. Das freiwillige Umweltsiegel, auch EU-Blume genannt, dient Verbrauchern zur Orientierung beim Kauf umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen. Das EU Ecolabel ist auf ausgewählte Papiere vergeben worden und signalisiert den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen.

LASERLINE IST ALS KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN ZERTIFIZIERT

Zusammen mit unserem Klimaschutzspezialisten ClimatePartner werden alle bei LASERLINE anfallenden, nicht vermeidbaren CO2-Emissionen erfasst. Der so ermittelte CO2-Fußabdruck wird als Basis für die CO2-Kompensation des laufenden Jahres herangezogen. Bis Ende 2017 hat LASERLINE insgesamt 23.481 Tonnen des Treibhausgases CO2 kompensieren können. In der ersten Jahreshälfte 2018 konnten bereits 3.755 Tonnen CO2 kompensiert werden. Momentan fließt die Kompensation in ein Windenergie-Klimaschutzprojekt in Rajasthan (Indien). Weitere Informationen unter: ClimatePartner

LASERLINE SPART CO2 DURCH EINE KLIMANEUTRALE WEBSEITE

Neben der klimaneutralen Produktion und dem klimaneutralen Unternehmen, wird auch die Webseite von LASERLINE komplett klimaneutral betrieben. Zusätzlich zu den durch Serverbetrieb und Pflege der Website anfallenden CO2-Emissionen, werden seit April 2015 auch die CO2-Emissionen kompensiert, die durch den Stromverbrauch der Endgeräte unserer Kunden entstehen. Damit ist die gesamte LASERLINE-Onlinepräsenz, also die Webseite wie auch der Onlineshop, absolut klimaneutral und verträgt sich mit der Umwelt.

LASERLINE SORGT MIT CLIMATEPARTNER FÜR KLIMANEUTRALEN DRUCK

Das „klimaneutral“-Logo von ClimatePartner gilt als Nachweis dafür, dass Drucksachen klimaneutral hergestellt wurden. Das macht individuelles Engagement für den Klimaschutz sichtbar und transparent. Auch auf Ihren Druckprodukten, die in der LASERLINE Onlinedruckerei produziert werden, kann das „klimaneutral“-Logo eingebunden werden. Das Logo zum Download finden Sie hier. Bei Fragen zur Verwendung sprechen Sie uns bitte direkt an: info@laser-line.de

Prozess-Standard Offsetdruck

Qualitätssicherung in Druckbetrieben wird durch den ProzessStandard Offsetdruck (PSO) nach ISO-Norm 12647 definiert. Im Dezember 2017 konnte LASERLINE zum fünften Mal in Folge die Re-Zertifizierung erreichen und wiederholt nach dem neuen Modell PSOaktiv. Das heißt, dass bei LASERLINE nicht mehr halbjährlich, sondern alle drei Monate die Einhaltung des PSO kontrolliert wird. Für Kunden bietet der PSO ein hohes Maß an Qualitätssicherung. Sie können sich darauf verlassen, dass LASERLINE nach einem geprüften Standard druckt.

Prozess-Standard Digitaldruck

LASERLINE wurde 2012 als weltweit erste Druckerei im ProzessStandard Digitaldruck (PSD) von der Fogra zertifiziert. Dieser berücksichtigt im Bereich Farbtreue die aktuellen Entwicklungen der sich im Aufbau befindlichen Normfamilie ISO 15311. Der PSD unterteilt sich in drei Bereiche: Ausgabe-Prozesskontrolle, Farbtreue und Workflow. Die Farbwiedergabe, Detailschärfe und Homogenität des Drucks wird dabei genauso kontrolliert wie das Auffinden von Fehlern in den Testdateien. Wer hier besteht, zeigt, dass er die Material- und Prozessvielfalt im Digitaldruck beherrscht.

Verpackungsverordnung

Unsere Onlinedruckerei lässt alle in Verkehr gebrachten Verpackungen umweltgerecht entsorgen. Unser Partner, der Abfallentsorgungsdienst NOVENTIZ GmbH, untersucht die Verpackungen auf Wertstoffe und führt die Verpackungen einer neuen sinnvollen Verwertung zu. Auch das versteht LASERLINE unter einem aktiven Umweltschutz und verantwortungsvollem Umgang mit unserer Umwelt.