LASERLINE und pi4_robotics präsentieren sich bei der HMI im Rahmen der Ausstellung „Startup meets Grownup“

Berlin/Hannover – Was passiert, wenn neue Ideen auf erfahrene Technologien treffen? Es entsteht nicht nur ein neues Maß an Möglichkeiten, es werden neue Erfolgsmodelle geschaffen. Und LASERLINE ist ein Teil davon. Denn vom 25. bis zum 29. April 2016 präsentiert sich Berlin-Brandenburgs größte mittelständische Druckerei mit zahlreichen Startups und Grownups bei der Industriemesse in Hannover (HMI) und zeigt einmal mehr, dass Innovation eine der Kernbotschaften ist, die sich das Unternehmen seit seiner Gründung vor knapp 20 Jahren auf die Fahnen geschrieben hat.

 

Als starker Netzwerkpartner von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie ist LASERLINE Teil der Ausstellung „Startup meets Grownup“. Ein Projekt, das bei der HMI seine Premiere feiert. Hier werden innovative Konzepte, die etablierte Unternehmen gemeinsam mit Startups entwickelt haben, vorgestellt. So entsteht ein Berliner Kreativlabor, das sog. PopUpLab, das Synergien der klassischen Industrie und der digitalen Wirtschaft nutzt. „Neue Ideen und Innovationen sind für uns immer spannend“, sagt LASERLINE Geschäftsführer Tomislav Bucec. Getreu dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ hat sich das Berliner Druckzentrum stetig mit kreativen und mutigen Entscheidungen weiterentwickelt.

LASERLINE und pi4_robotics präsentieren sich bei der HMI
Quelle: LASERLINE
Das Matching von LASERLINE mit dem Startup pi4_robotics – ein wahrer Hingucker. Denn pi4_robotics ist einer der führenden Hersteller von Bildverarbeitungssystemen, Prüfautomaten und Robotern. Einer davon ist „Anna“. Anna ist ein sogenannter workerbot, ein „humanoider“ Roboter. Sie hat nicht nur ein sympathisches Lächeln, sondern vor allem „sehende“ Hände. Damit greift sie geschickt und filigran die Druckprodukte von LASERLINE und verteilt die mit Berliner Gummibärchen gefüllten Papierwürfel an die HMI-Besucher. Die Würfel sind nur eines von unendlichen Produktvarianten, die LASERLINE in seinem OnlineShop bietet. Ein haptisches Erlebnis, das durch Annas sympathisches Lächeln zu einer Begegnung der besonderen Art wird.

 

„Ausschlaggebend für das erfolgreiche Matching war unsere eigene Neugierde. Denn wir werfen gerne einen Blick über den Tellerrand und lassen uns von neuen Technologien begeistern. Das Team von Berlin Partner hat uns außerdem bei unserer Suche nach einem passenden Matching-Partner bestens unterstützt“, sagt Julia Baehr vom LASERLINE-Marketing, die das Projekt begleitet. Dabei kam den beiden Unternehmen die unmittelbare Standortnähe zu Gute. Denn LASERLINE und pi4_robotics sind quasi Nachbarn im Zukunftsort Humboldthain. „Wir werden nach der Messe natürlich weitere Potenziale der Zusammenarbeit ausloten“, sagt Julia Baehr. Da bleibt sich LASERLINE als Onlinepionier der Druckbranche treu: Den Blick in die Zukunft gerichtet und stets offen für neue Ideen.

 

Die Ausstellung „Startup meets Grownup" ist noch bis zum 29. April in den Messehallen in Hannover zu sehen. Das Berliner PopUpLab ist in Halle 7, Stand C34 zu finden. Doch das ist erst der Anfang. Denn danach wandert die Ausstellung nach Berlin, München über Stuttgart bis nach New York. LASERLINE und Anna freuen sich auf Ihren Besuch.