3D-Lack-Infos

Gestalten Sie jetzt einzigartige Drucksachen mit 3D-Lack – der innovativsten Art der Veredelung im Digitaldruck. Texte, Illustrationen, Muster und Bildelemente lassen sich durch ihn hervorheben und je nach Höhe des Lackauftrags variieren. LASERLINE bietet Ihnen hierfür zwei nützliche Anleitungen.

Herausragende Druckergebnisse mit Lack: Spürbar anders, sichtbar brillant

Die Veredelung Ihrer Drucksachen mit 3D-Lack ist ein Fest für die Sinne, denn die lackierten Elemente überraschen durch ihre Erhabenheit haptisch bis in die Fingerspitzen. Besonders interessant: Der Auftrag von 3D-Lack ist die günstige und schnelle Alternative zur Prägung im Digitaldruck und lässt sich bereits für Kleinstauflagen realisieren! Alles, was Sie dazu benötigen, sind die Programme Adobe Photoshop, InDesign und/oder Illustrator und natürlich ein paar kreative Gestaltungsideen.

Wie erstellen Sie Ihre Druckdaten für 3D-Lack-Veredelung?

Die Aufbereitung der Druckdaten ist einfacher, als gedacht. Nachfolgend finden Sie zwei Dokumente zum Download, die Ihnen dabei helfen. Im Datenblatt "3D-Lack-Basics" erfahren Sie Grundsätzliches über Vektor- und Rasterstrukturen sowie die Anwendung in InDesign. Die 16-seitige Broschüre "3D-Lack Design Guide" geht ins Detail und bietet Ihnen neben technischen Hinweisen ein paar glänzende Ideen.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!