Papier rockt-Kalender 2017

Zwölf Monate, zwölf Bilder, Ihre Chance

LASERLINE und der Radiosender STAR FM rufen unter dem Motto „Papier rockt“ zum Kalender-Award 2017 auf – Mitmachen, gewinnen und dabei noch etwas Gutes für die Umwelt tun

 

Machen Sie Ihr Foto zum Kalender-Star. Denn LASERLINE und der Radiosender STAR FM loben in diesem Jahr erstmals gemeinsam einen Kalender Award aus. Gemeinsam suchen wir die schönsten Motive rund um das Thema „Papier rockt“. Zeigen Sie uns, wo, wie, wann oder warum Papier rockt. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Bilder.

 

Mitmachen und gewinnen

 

Foto im DIN A4 Querformat (Auflösung 300 dpi) zum Thema „Papier rockt“ bis zum 30. September 2016 an kalender@laser-line.de schicken. Eine vierköpfige Jury aus Vertretern von LASERLINE und STAR FM wird aus allen Einsendungen zwölf Gewinner auswählen. Aus den zwölf Bildern entsteht dann der „Papier rockt-Kalender 2017“. Bitte lesen Sie unbedingt unsere unten aufgeführten Teilnahmebedingungen.

 

Mitmachen lohnt sich

 

Jeder Teilnehmer erhält per E-Mail einen 5 Euro Druckgutschein (netto). Auf die zwölf Gewinner wartet noch mehr. Neben dem Kalender druckt LASERLINE die jeweiligen Gewinner-Motive zusätzlich auf Leinwand, Alu-Dibond oder Plexiglas, die bei der Preisverleihung an die Gewinner überreicht werden. Und damit nicht genug, denn die Jury lobt zusätzlich noch einen Hauptpreis für das beste Bild aus. Hier erhält der Gewinner zwei VIP-Tickets für ein Blockbuster Konzert und darf ein Interview im Radiosender STAR FM geben. Außerdem wird er sein Motiv auf der Großfläche vor dem LASERLINE-Gebäude wiederfinden.

 

Gewinner engagieren sich außerdem noch für die Umwelt:

 

LASERLINE wird den Kalender anschließend für einen guten Zweck produzieren und über die eigene Internetseite und die Onlineseite von STAR FM verkaufen. Der Erlös kommt der Umwelt zugute. Denn damit werden wir Bäume pflanzen. Schon seit 2013 arbeitet LASERLINE mit der Initiative I plant a tree zusammen und hat mittlerweile fast 7.000 Bäume gepflanzt. Für den „Papier rockt-Kalender 2017“ wird übrigens kein Baum gefällt. Denn der Kalender wird auf 100 Prozent Recyclingpapier gedruckt.

 

 

 

Teilnahmebedingungen zum Award „Papier rockt-Kalender 2017“

§ 1. Award – Teilnahme
1.1. Veranstalter des Kalender-Awards ist LASERLINE Druckzentrum Berlin KG (LASERLINE). Der Award kann in Kooperation mit verschiedenen Partnern durchgeführt werden.
1.2. Die Durchführung des Awards und die Auswahl der Preise obliegen LASERLINE bzw. deren jeweiligen Partnern.
1.3. Die Festlegung der Gewinner findet durch eine vierköpfige Jury aus Vertretern von LASERLINE und STAR FM statt. Über die Gewinnerbilder entscheidet alleine die Jury. Dabei wertet jeder Juror für sich alleine ohne Kenntnis über die Bewertung des Bildes durch die Co-Juroren. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.
1.4. Die Gewinner werden per E-Mail von LASERLINE benachrichtigt. Sollte der Gewinner nach der ersten Benachrichtigung den Gewinn nicht annehmen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und der nächste Gewinnberechtigte rückt nach. Das gilt auch bei Angabe einer falschen E-Mail-Adresse.
1.5. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen unabhängig.
1.6. Eine Rücknahme der Fotos vom Wettbewerb durch den Teilnehmer ist jederzeit per E-Mail kalender@laser-line.de unter Angabe der betreffenden Fotos möglich.
1.7. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich LASERLINE das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.
1.8. Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mitarbeiter von LASERLINE, der mit LASERLINE verbundenen Unternehmen und deren jeweilige Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich.

 

§ 2. Abgabe der Nutzungsrechte
2.1. Mit der Einreichung versichert der Teilnehmer, das Foto selbst fotografiert zu haben, alle Rechte am Foto uneingeschränkt zu besitzen, keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen und von eventuell fotografierten Personen sowie von Inhabern von Rechten, die an abgebildeten Objekten bestehen, eine schriftliche Einverständniserklärung für die Teilnahme am Wettbewerb erhalten zu haben. Die Teilnehmer stellen LASERLINE und alle Partner und Medien von eventuellen Ansprüchen Dritter frei.
2.2. Mit der Einreichung räumt der Teilnehmer LASERLINE sowie den Medienpartnern ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den Bildern ein.
Dies beinhaltet neben der Nutzung des Bildes in dem Kalender insbesondere aber nicht ausschließlich auch die Weitergabe und Veröffentlichung der Bilder und dem Verkauf des Kalenders auf www.laser-line.de sowie www.starfm-rockshop.de, in Pressemitteilungen, in Medien sowie auf Social-Media-Kanälen. Für die genannten Nutzungen können die Prämierten keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen.
2.3. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name als Urheber genannt wird.

 

§ 3.Voraussetzungen der Bild-Einreichung
3.1. Ein Teilnehmer nimmt am Award teil, indem er bis zum 30. September 2016, 23:59 Uhr eine E-Mail einschließlich des Fotos und der realen Kontaktdaten (Name und Email Adresse) an die E-Mail-Adresse kalender@laser-line.de sendet. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang bei LASERLINE. Die Einsender akzeptieren mit dem Senden der Fotos auch die Teilnahmebedingungen. Sendungen, die nach diesem Termin eintreffen, können nicht berücksichtigt werden. Jeder Teilnehmer kann ein Bild einreichen.
3.2. Die Bilder müssen im Querformat als JPG-Datei eingereicht werden. Die Dateigröße darf bei der ersten Einsendung maximal fünf MB betragen. Ggf. werden die Bilder dann für eine spätere Verwendung im Rahmen der Gewinnerausstellung noch einmal in höherer Auflösung angefragt (min. 10 MB). Die Dateigrößen-Beschränkung wird für diese Anfrage aufgehoben. Eine Übermittlung dieser Daten ist aber nur dann notwendig, wenn das Bild von der Jury ausgezeichnet und zur Verwendung ausgewählt wird. Hierüber erhalten die Teilnehmer kurz nach Ablauf der Einsendefrist eine gesonderte Nachricht. Kann der Teilnehmer binnen 14 Tagen nach Eingang dieser Nachricht kein Foto nachreichen, das den Mindestansprüchen für den Druck genügt, behält sich LASERLINE das Recht vor, das eingereichte Werk nachträglich von der Prämierung auszuschließen.

3.3. Der Dateiname spielt keine Rolle. Der Teilnehmer ist verpflichtet dem eingereichten Werk eine Bildunterschrift (=Titel) zu geben. Optional kann auch eine Beschreibung hinzugefügt werden. Grundsätzlich verboten ist die Nutzung digitaler Wasserzeichen oder andere Signaturen im Bild, aus denen Rückschlüsse auf den Urheber des Fotos gezogen werden können.
3.4. Zugelassen sind ausschließlich digitale Bilder. Die digitalen Bearbeitungsmöglichkeiten sind auf die Änderung an Tonwerten, Kontrast, Helligkeit, Bildschärfe und Farbtemperatur, solange dies die Bildaussage nicht verändert, beschränkt.
3.5. LASERLINE kann unpassende Bilder ohne Nennung von Gründen vom Wettbewerb ausschließen. Zum Ausschluss führen auch Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen.

 

§ 4. Datenschutz
4.1. LASERLINE ist berechtigt, die Daten des Gewinners an jeweilige Partner zu übermitteln, um eine Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen.
4.2. Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden von LASERLINE nur zum Zweck der Teilnahme an diesem Gewinnspiel und nur so lange, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist, erhoben und gespeichert. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden beachtet. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Ein solches Verlangen kann per E-Mail an datenschutz@laser-line.de oder per Post an LASERLINE Druckzentrum Berlin KG, Datenschutzbeauftragter, Scheringstr. 1, 13355 Berlin, oder per Fax an (030) 46709666 gerichtet werden. Wir geben persönliche Daten nicht unbefugt an Dritte weiter.
4.3. LASERLINE wird die persönlichen Daten der Teilnehmer ausschließlich für den Wettbewerb speichern. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn ohne Weitergabe können Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs nicht bzw. nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand betrieben werden.

 

§ 5. Haftung
5.1. Das Risiko für den Verlust oder die Beschädigung von Bilddateien bei der Online-Übermittlung tragen die Teilnehmer. Eine Haftung seitens der LASERLINE Druckzentrum Berlin KG ist ausgeschlossen.
5.2. LASERLINE wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Für Rechts- und/oder Sachmängel wird nicht gehaftet.
5.3. Ansprüche, die sich auf die erhaltenen Gewinne beziehen, sind unmittelbar an die Partner zu richten, die die Gewinne herausgeben.
5.4. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.
5.5. LASERLINE haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an Gewinnspielen entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von LASERLINE (deren Organen, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

 

§ 6. Gewinne
6.1. Die Übertragung der Gewinne auf Dritte ist möglich. Die Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
6.2. Die Gewinne dürfen nicht weiterveräußert werden.

 

§ 7. Sonstiges
7.1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
7.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.
7.3. LASERLINE behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt und ohne Vorankündigung ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Umstände eintreten sollten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.
7.4. LASERLINE behält sich ferner das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen auch unangekündigt zu ändern. Dies gilt für die Regelungen zum Datenschutz nur dann, wenn gesetzliche Änderungen hierzu verpflichten.

 

Stand: August 2016