Spotlight verwalten

12.06.2008
Mit Spotlight kann unter Mac OS X 10.5 nach Daten und Informationen gesucht werden. Die aktuelle Version 2 des Werkzeugs kann auch nach eigenen Vorlieben konfiguriert werden.

Mit der Tiger-Version des Mac OS-Betriebssystems hat Apple erstmals das Werkzeug Spotlight eingeführt. Der Suchdienst forscht nach Dateien und Informationen. Mit der neuen Version 2, die mit Mac OS X 10.5 ausgeliefert wird, wurde vor allem die Geschwindigkeit des Tools erhöht. Anwender können es nach eigenen Wünschen anpassen.

Wie arbeitet Spotlight?

Spotlight legt im Hintergrund für jedes Volume eine eigene Datenbank an. Diese Datenbank enthält einen Index und auch Metadaten, die beide bei der Suche durchforstet werden, beispielsweise  das Erstellungsdatum einer Datei oder die Auflösung eines Bilds. Bei PDF-Dateien kann Spotlight auch den gesamten Inhalt durchsuchen und indexieren. Die Datenbank wird dabei laufend aktualisiert. Außerdem kann der Benutzer auch auf anderen Computern in einem Netzwerk suchen.

Ordner ausschließen

In den Systemeinstellungen können Sie bei Spotlight zwei Reiter auswählen und nach eigenen Wünschen anpassen: „Privatsphäre“ und „Suchergebnisse“. „Privatsphäre“ gibt Ihnen die Möglichkeit unter der Rubrik „Spotlight soll nicht in folgenden Ordnern suchen“, Ordner von der Suche auszuschließen. Diese Ordner werden bei der Aktualisierung der Datenbank nicht mehr berücksichtigt. Das Betriebssystem speichert diese Ausnahmen in der Datei „Exclusions. Plist“ im Verzeichnis der Spotlight-Datenbank des jeweiligen Volumes. Das bedeutet auch, dass Sie externe Festplatten uneingeschränkt nutzen können, da sich die Einstellungen nur auf das Volume beziehen.

Suchergebnisse sortieren

Die Suchergebnisse werden automatisch in 14 Kategorien unterteilt. Wenn Sie den Reiter „Suchergebnisse“ auswählen, können Sie unerwünschte Kategorien deaktivieren und die Reihenfolge der Kategorien verändern. Wenn Sie auf den Reiter „Suchergebnisse“ gehen, werden zunächst alle Kategorien in einer Liste angezeigt. Kategorien, die Sie nicht übernehmen wollen, können Sie deaktivieren, indem Sie auf das Kästchen davor klicken. Möchten Sie die Reihenfolge ändern, können Sie die Kategorien mit der Maus verschieben und nach Belieben anordnen. Im unteren Bereich des Menüs können Sie noch festlegen, mit welchen Kurzbefehlen Sie Spotlight aufrufen wollen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.