ShiftN

14.04.2011
GRATIS Software zur Korrektur stürzender Linien

ShiftN

Automatische Korrektur stürzender Linien

Shift-Objektive

Ungewohnt schräg sehen dann die Kirchtürme, Hochhäuser oder andere hohe Gebäude aus. Will man diesen Effekt der schrägen Kanten vermeiden, kann man während der Aufnahme ein sogenanntes Shift-Objektiv verwenden. In diesen speziellen Objektiven sind Linsen so angeordnet, dass Motiv und Projektionsfläche parallel zueinander gehalten werden - die Linien werden gerade dargestellt. Durch die eingebaute Optik aber sind Shift-Objektive ein teures Spielzeug.

Freeware ShiftN - das digitale Shift-Objektiv

 Quelle: Marcus Hebel


Quelle: Marcus Hebel Einfacher und vor allem kostenlos lassen sich stürzende Linien nämlich auch nachträglich aus den digitalen Bildern herausarbeiten. Unter Windows ist dem Anwender dabei das kleine und kostenlose Programme „

ShiftN” behilflich. Dieses übernimmt die großteils automatische Korrektur stürzender Linien auf einem bereits aufgenommenen Bild.

Anwendung von ShiftN

Dabei lässt sich ShiftN ganz einfach anwenden. In den meisten Fällen genügt ein Klick auf „Automatische Korrektur” für ein ausreichendes Ergebnis. ShiftN übernimmt die Korrektur der stürzenden Linien wie auch eventueller Kameradrehungen. Die so entstandenen Korrekturen können Sie dann wahlweise als JPEG, BMP oder TIFF abspeichern, indem Sie unter „Einstellungen” die „Art der Ausgabe” verändern.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.