Rückseite ist nicht gleich Kehrseite

19.04.2012
Manchmal kann man damit auch glänzen, z.B. bei Postkarten und Mailings. Hier bietet LASERLINE passende Vorlagen an.

Die Rückseite von Postkarten ist die Pflicht: Hier stehen die Empfängerangaben und die Frankierung findet ihren Platz. Dadurch sind Designer in der Gestaltung besonders gefordert. Mit den passenden Vorlagen wird aber auch die Pflicht erträglich. Umso mehr können Grafiker dann bei der Kür punkten und auf der Postkartenvorderseite ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Eine Frage des Formats

 Quelle: LouPe Pixelio.de


Die Deutsche Post setzt bezüglich des Formats einer Postkarte klare Grenzen: Sie muss längs zwischen 140 und 235 Millimeter messen, in der Breite zwischen 90 und 125 Millimeter. Auch der zu verwendende Karton wird hinsichtlich der Grammatur klar definiert: Er muss zwischen 150 und 500 Gramm pro Quadratmeter wiegen. Erfüllt die Postkarte diese Vorgaben, kann sie für 45 Cent das Stück versendet werden. Zudem sollten Postkarten die Vorgaben der Deutschen Post zur Automationsfähigkeit erfüllen.

Postkarten bei LASERLINE

Im Online-Shop von LASERLINE können Postkarten als Topseller mit festem Termin im Systemdruck oder im Individualdruck bestellt werden. Bei der zweiten Option stehen mehr Formate und Papiersorten zur Auswahl. Topseller sind erhältlich in den Formaten DIN A4 hoch/quer, DIN A5 hoch/quer, DIN A6 hoch/quer, DIN lang hoch/quer, PMAX hoch/quer, Q4 quadratisch, Q 5 quadratisch, CD quadratisch und ½ DIN A4 hoch/quer. Im Individualdruck kommen die Formate DIN C6 hoch/quer sowie Q6 quadratisch hinzu. Gegebenenfalls weicht dann aufgrund des Formates das Porto ab.

Muster-Rückseiten zum Download

Rückseite von Postkarten gestalten Quelle: LASERLINE


Auf der Webseiten stehen unter Service&Support bereits gestaltete Rückseiten für Postkarten zum Download bereit. Die Muster-Rückseite gibt es in verschiedenen Formaten und kann als PDF heruntergeladen werden. Diese Datei lässt sich anschließend in Grafik-, Layout- oder Bildbearbeitungsprogramme übernehmen und dient als Basis für die individuelle Gestaltung. Verfügbar ist dieser Service für die Formate DIN A6 quer, DIN A5 quer, DIN lang und DIN PMAX.

Weitere Tipps

Informationen dazu, wie die Aufschriftseite von Postkarten optimal gestaltet wird, finden Sie hier. Die Deutsche Post macht teilweise strenge Vorgaben, um v.a. Mailings automationsfähig zu halten. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, lassen sich Postkarten und Mailings auch kostengünstig versenden.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.