Revival für einen Druckklassiker

07.07.2011
Der ungefalzte Flyer erlebt als wandelbarer Werbebotschafter einen Höhenflug beim Druckpublikum

Bereits im 15. Jahrhundert erfreuten sich kommerzielle Flugblätter als frühes Medium der Neuzeit größter Beliebtheit. Was damals als Informationsdruck zu einem vergleichsweise hohen Preis angeboten wurde, lässt sich heute schnell, einfach und hochwertig für kleines Geld produzieren. Ob als Werbung oder zur Information – kaum ein Druck gelangt so direkt in die Hand der Zielgruppe wie der ungefalzte Flyer.

Große Fülle ohne Falz

 Quelle: Laserline


Mit über 20 Größen vom kleinen Q8-Format (50 x 50 mm) bis zum stattlichen DIN A3-Format hält die Flyervielfalt bei den Topsellern und im Individual-Druck Hof. In umfangreicher Papierauswahl sind die smarten Zweiseiter im Digital- und Offsetdruck erhältlich. Für kleine Auflagen ab 25 Stück empfiehlt sich die digitale Produktion, die auch über Nacht möglich ist. Bei größeren Auflagen hat der Offsetdruck die Nase vorn. In beiden Fällen ist für hohe Farbbrillanz und 1a-Druckqualität gesorgt. Ein entscheidender Vorteil, denn nur, was auf den ersten Blick auffällt und neugierig macht, wird auch gelesen.

Sie wählen, Sie profitieren

 Quelle: Laserline


Im Digitaldruck sind die Flyer in einer riesigen Papiervielfalt zu haben: von 90 bis 300 g/qm, im Individual-Druck von 80 bis 350 g/qm, auf ungestrichenen, Bilderdruck-, Recyclingpapieren oder auf Karton. Von 1/0- bis 4/4-farbig ist alles machbar. Semi-Matt-, 3D- und Hochglanzlack stehen in Sachen Finish als Alternative zu Matt- und Hochglanzfolie zur Verfügung. Der Offsetdruck bietet eine noch größere Papierauswahl mit Grammaturen bis zu 400 g/qm und setzt mit 5/5-Farbigkeit und UV-Glanzlack noch ein Glanzlicht on top. Praktisch: Der Kalkulator hilft Ihnen beim Vorteilsvergleich zwischen den Druckarten.

Eine Frage der Gestaltung

 Quelle: Laserline


Unter dem Gestaltungsmotto „sparsam und spannend“ wird der Flyer zum Blickmagnet: Wichtige Fakten sollten hervorgehoben und optische Effekte aufeinander abgestimmt werden. Zusätzlich schaffen Perforieren, Lochbohrung und abgerundete Ecken Aufmerksamkeit. Zwei Profitipps für die Druckwahl: Im Digitaldruck vollbringen personalisierte Flyer Wunder in der Zielgruppenansprache. Und im Offsetdruck machen Gold oder Silber als fünfte Farbe bereits zu günstigen Konditionen großen Eindruck. Übrigens: Sonderwünsche wie Prägen oder Stanzen gehören ebenfalls zum Repertoire – kontaktieren Sie uns am besten direkt!

Das schmeichelt dem Auge

Ob als Werbung, Einladung oder Gutscheincoupon – der Flyer gewinnt durch seinen optischen Auftritt. Auf z.B. 300 g/qm Chromokarton mit einseitiger Mattfolie und UV-Glanzlack veredelt, schaffen Sie sprichwörtlich im Handumdrehen Aufmerksamkeit. Ein wenig Know-how gehört dazu. Wer sein Grundlagenwissen in Sachen Gestaltung einmal wieder auf Vordermann bringen möchte, findet im LASERLINE ACADEMY-Seminar „Refresh/Vertiefung Gestaltungsgrundlagen“ von Frau Prof. Susanne Radtke Antworten. Der Tipp zum Schluss für alle, die noch etwas mehr sagen wollen: Aufmerksamkeit im Quadrat bieten gefalzte Flyer.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.