QuarkXPress 7.3 veröffentlicht

13.09.2007
Quark stellt ein neues und kostenloses Update für das Programm QuarkXPress bereit: Die Version 7.3 bietet bessere Möglichkeiten beim Export von PDF-Dateien und soll stabiler laufen.

Die runde Versionsnummer verrät es: Das Update auf QuarkXPress 7.3 ist mehr als nur eine Wartung der Layoutsoftware. Stattdessen hat der Hersteller einige wesentliche Verbesserungen vorgenommen. Dazu zählen die zusätzlichen Export-Varianten für PDF-Dateien, eine verbesserte Rechtschreibprüfung sowie eine Steigerung der Leistungsfähigkeit. Das ist jedoch noch längst nicht alles.

PDF-Ausgabestile verbessert

Eines der Kernstücke des neuen Updates QuarkXPress 7.3, das 324 Megabyte groß ist und im Internet zum Download bereit steht, ist die Verbesserung der PDF-Ausgabestile. Außer den normalen Einstellungen beim PDF-Export können jetzt die verschiedenen PDF/X-Standards gewählt werden, die für die Druck- und Medienbranche besonders wichtig sind. Dazu gehören PDF/X-1a:2001 und PDF/X-3:2002. LASERLINE ist in der Lage, beide Standards zu verarbeiten. Vorschrift in beiden sind eindeutig interpretierbare Farbangaben. PDF/X-3 ist noch strenger als PDF/X-1a und ermöglicht ein medienneutrales Arbeiten. Hinzu kommen in QuarkXpress 7.3 fertige Ausgabestile für den Druck mit hoher Qualität und hoher Auflösung, für den Druck in mittlerer Qualität und mittlerer Auflösung, für den Bildschirm mit mittlerer Qualität und niedriger Auflösung sowie für den Bildschirm mit niedriger Qualität und niedriger Auflösung.

Zusätzliche Sprachen

QuarkXPress wird noch europäischer: Neben dem überarbeiteten PDF-Export unterstützt QuarkXPress jetzt die Sprachen Finnisch, Kroatisch, Ungarisch, Russisch und europäisches Portugiesisch. Damit erhöht sich die Zahl der Sprachen, die das Layoutprogramm anbietet, auf 18. Zusätzlich bietet das Update erstmals die Silbentrennung und die Rechtschreibprüfung in den Sprachen Ukrainisch, Rumänisch, Bulgarisch, Litauisch, Slowenisch, Lettisch, Estnisch, Isländisch und Slowakisch.

Kunden-Feedback fließt ein

Auch Anregungen von QuarkXPress-Anwendern haben Eingang in das Update gefunden: Es berücksichtigt die am häufigsten genannten Verbesserungsvorschläge. Darunter ist beispielsweise eine leistungsfähigere Rechtschreibprüfung sowie eine schnellere Projektspeicherung und Textbearbeitung. Auch die Auswahl "Für Ausgabe sammeln" soll rascher ablaufen. Generell läuft die Layoutsoftware mit dem Update stabiler; das macht sich vor allem bei der Arbeit mit umfangreichen Dokumenten bemerkbar. Zudem wurde ein Problem mit Seitenumbrüchen behoben, das beim Öffnen mit älteren Versionen aufgetreten ist.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.