Printcity will Verpackungslösungen demonstrieren

03.04.2013
Branchenallianz will moderne Möglichkeiten zeigen.

Die Branchenallianz "Printcity" will mit einem neuen Projekt zeigen, welche Möglichkeiten in modernen Verpackungslösungen stecken. Dabei wird nichts an moderner Technik ausgelassen.

Nimmt man die Kompetenzen und Technologien der Partner zusammen, dann bleibt kein Wunsch mehr offen. Tief-, Sieb-, Flexo- und natürlich auch Offsetdruck (sowohl "klassisch" als auch UV) und Digitaldruck stehen zur Verfügung. Auch eine breite Palette an Weiterverarbeitungsoptionen steht zur Verfügung. Prägungen, Folienkaschierungen und Lackierungen in allen gängigen Spielarten sind möglich.

Ziel des Projektes soll es sein, zu demonstrieren, wie mit modernster Technik Verpackungen geschaffen werden, die mehr können als nur etwas verpacken. Markenbildung, Wertschöpfung aber natürlich auch unter der Masse an Konkurrenzprodukten auffallen ist mit moderner Produktionstechnik ohne Probleme möglich, wird aber bisher zu selten oder nicht ausreichend genutzt. Das soll sich in Zukunft ändern.

Erstmals vorgestellt werden soll das Projekt auf dem "Packaging Inspiration Forum", das am 24. und 25. April in Düsseldorf stattfindet. Hier soll der Zielgruppe, Designern, Medienproduktionern, Druckern oder auch Weiterverarbeitern, ein erster Eindruck gegeben werden.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.