Neues von Quark

20.07.2006
Quark Xtensions integriert Suitcase und bietet damit hervorragendes Font-Management - verbessertes Farbmanagement in aktuellem Update ...

Seit Ende Mai ist das Update auf QuarkXPress 7 erhältlich. Doch das Produkt wird auch weiterhin ausgebaut. Nachträgliche Neuerungen sind beispielsweise, dass Schriften nun automatisch aktiviert werden und sich das Farbmanagement deutlich verbesserte. Quark verspricht nun eine bestmögliche Farbtreue und eine einfache Farbsteuerung. Möglich machen das Kooperationen mit den beiden Firmen Extensis und GretagMacBeth. Extensis bietet nun kostenlose XTensions Software für Suitcase Fusion, Suitcase Server und Font Reserve Server an. Und GretagMacbeths Color Technology ist für das neue Farbmanagement zuständig.

QuarkXPress 7

Am 31. Mai 2006 war es soweit: Quark stellte mit seinem QuarkXpress 7 die erste professionelle Layout-Software für PowerPC-Macs und Intel-Macs vor. Allerdings lief zu diesem Zeitpunkt das Programm nur auf PowerPC-Prozessoren und unter Windows - die Universal Binary-Version (d. h. sie läuft auf PPC- und Intel-Macs gleichermaßen) wurde auf Sommer 2006 als Veröffentlichungstermin verschoben und wird nun bald erscheinen. Das vollkommen überarbeitete und neu programmierte Werkzeug verfügt über viele Neuheiten inklusive der vollständigen Unterstützung von OpenType und ein Werkzeug für effizientere Teamarbeit. "Wir freuen uns, dass QuarkXPress 7 jetzt auf den Markt kommt", so Jürgen Kurz, Senior Vice President für Desktop-Produkte bei Quark. "Diese neueste Version führt zukunftsfähige Konzepte und Fähigkeiten ein. QuarkXPress 7 ist die richtige Antwort auf die Anforderungen des Marktes und auf die Wünsche unserer Kunden." Doch diese Anforderungen sind hoch und so kann sich Quark gegenüber der Konkurrenz durch Adobes InDesign nur behaupten, indem weitere Neuerungen und Verbesserungen stetig eingebaut werden.

Quark holt mit Kooperationen auf

QuarkXPress 7 blieb deshalb nach seiner Veröffentlichung nicht einfach in der Entwicklung stehen. Das Unternehmen, das sich selbst als "führendes Unternehmen der Softwarebranche mit Lösungen für Layout, Design, Produktion und Kollaboration" beschreibt, entwickelt die Anwendung stetig weiter. Hilfreich sind hierzu die auch schon in der Vergangenheit zahlreich eingegangenen Kooperationen mit anderen Firmen der Branche. Sie erweitern QuarkXPress 7 und verbessern kleinere Nischen einzelner Anwendungsgebiete. So verbündete sich Quark unlängst mit Pantone, um die Pantone color bridge Farbbibliothek in QuarkXPress 7 zu integrieren und damit Pantone Farben zuverlässig im CMYK-Druck vorhersagen zu können. Und eine Partnerschaft mit lynda.com resultierte darin, dass zukünftig jeder QuarkXPress 7 Produktbox ein speziell produziertes Schulungsvideo beiliegen wird.

Verbessertes Fontmanagement: Quark Xtensions integriert Suitcase

Eine weitere derartige Kooperation kündigte Quark nun auch mit Extensis an, die für ihre Schriftmanagement-Werkzeuge wie "Suitcase Fusion" bekannt sind. Ab sofort bietet Extensis nun kostenlose QuarkXPress 7 XTensions Module für alle seine Font-Management-Produkte an. Diese Module aktivieren oder deaktivieren QuarkXPress 7-Schriften automatisch, sobald ein QuarkXPress 7 Projekt geöffnet wird. Diese Software ist derzeit weltweit einzigartig. Die unter PowerPC-basierten Mac OS Systemen Module (eine Universal Application XTensions Software für Intel- und PowerPC-basierte Mac OS Systeme soll noch 2006 folgen) erweitern die Unterstützung auf die Fontmanagement-Produkte Suitcase Fusion Single User, Suitcase Server X1 und Font Reserve Server 1.7.4. Laut Quark gewährleistet der Font-Manager damit als einzige Lösung, dass die richtige Schrift automatisch aktiviert wird.

Einzigartig: Font Sense Technologie

Besonders innovativ ist die dabei verwendete Font Sense Technologie. Sie stellt einen problemlosen Workflow sicher, indem sie genau die in einem Dokument verwendeten Schriften ermittelt und aktiviert. Einzigartig ist dabei, dass Extensis Fontmanager Schriften nicht nur anhand ihres Namens erkennen: Zusätzlich erzeugt die Software so genannte Identifier, die die Korrektheit der Schriften garantieren. Diese Technologie unterscheidet die Extensis-Software von anderen Font-Managern auf dem Markt. Als einzige Font-Management-Lösung kann sie unterschiedliche, aber namensgleiche Schriften verwalten. Extensis Font-Manager gewährleisten so, dass eine Anwendung die richtige Schrift-Version aktiviert. Font Sense ist in Suitcase Fusion und in Font Reserve verfügbar und ermöglicht die zuverlässige Identifizierung von Schriften in QuarkXPress Dokumenten.

QuarkXPress 7 Color Engine integriert Farb-Technologie von GretagMacbeth

Ebenfalls auf Grund einer Kooperation wurde die in QuarkXpress 7 integrierte Color Engine, zuständig für das Farbmanagement, vollständig überarbeitet. Eine Partnerschaft mit GretagMacbeth, das bekannt ist für seine hervorragenden Farbmanagement-Lösungen, machte das möglich, was QuarkXPress-Nutzer schon lange als Manko anmerkten. Durch die neue Partnerschaft beider Unternehmen aber bietet das aktuelle Upgrade von QuarkXPress jetzt bestmögliche Farbtreue und sichert so die Integrität der Farbsteuerung vom Desktop bis zur Ausgabe.

Führende Position im Farbmanagement

Versprochen wird dabei, dass man nun die Farbeinstellung besonders präzise einstellen kann und das Farbmanagement damit erheblich vereinfacht wird: "Ein fehlerfreier und farbgetreuer Druck ist gewährleistet." meint Quark. "Wir verfolgen das Ziel, mit unserer Technologie die Farbausgabe zu optimieren." so Jean-Yves Billon, Vice President WW OEM Business von GretagMacbeth. Und Quarks Senior Vice President für Desktop Produkte Jürgen Kurz ergänzt: "Durch die Unterstützung von GretagMacbeth für unsere Color Engine nimmt QuarkXPress 7 eine führende Position im Farbmanagement ein. Unser Ziel ist es, die Arbeitsprozesse zwischen Desktop und Druckausgabe zu optimieren. Durch unsere Kooperation erfüllen wir die Nachfrage nach Technologie für hochpräzise Farbkontrolle und vereinfachen den Produktions-Workflow." Tatsächlich ist die Integration der Farb-Technologie von GretagMacbeth für Quark ein wichtiger Schritt in die für seine Nutzer richtige Richtung, denn gerade im Bereich Colormanagement hatte die Software noch viel aufzuholen.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.