Messestand aus Profihand

15.09.2011
Professionell aufgestellt, zieht Ihr Messestand die Blicke auf sich und neue Kunden an.

Vielseitigkeit ist unser Motto, daher sind alle Displays mit Wechselprints ausgestattet. Standardmäßig können Sie also ein Imagebanner produzieren lassen, das Sie zur Messe gegen einen aktuellen Wechselprint austauschen.

 Quelle: LASERLINE

Easy-Display: stark in Preis und Wirkung

Das federleichte L-Banner-System aus Aluminium mit 50 cm Standtiefe ist im Handumdrehen ganz ohne Werkzeuge aufgebaut und für den Indoor-Einsatz prädestiniert. Klemmleisten geben Ihrem Print den richtigen Halt. Ein stabiler Transportköcher und Beleuchtung sind optional erhältlich. Sie erhalten Ihr Easy-Display transportbereit in einer handlichen Nylontasche.

 Quelle: LASERLINE

Easy-Deluxe: standfester Blickfänger

Mit stabilen 37 cm Standtiefe punktet das L-Banner aus Aluminium dank seinem schweren Fußteil. Die einteilige, mit einem Gummizug verbundene Stange lässt sich mit wenigen Handbewegungen fest darin verschrauben. Klemmleisten erlauben den schnellen Wechsel Ihrer Prints. Sie erhalten das System im praktischen Transportköcher und optional mit Beleuchtung.

 Quelle: LASERLINE

Vario D5: attraktiver Aufsteller

Als Display-Klassiker steht das Vario D5-L-System besonders gut da. Sein edler Stahlfuß mit einer Tiefe von 40 cm und die stabile Klemmleiste aus silber-eloxiertem Aluminium lassen Ihre 4-farbige Printbahn wirklich glänzend aussehen. Für Brillanz sorgt der Druck mit EcoSolvent- oder UV-Tinten. Auf Wunsch erhalten Sie eine Transporttasche und das passende Beleuchtungsset dazu.

 Quelle: LASERLINE

Roll Screen Single: einfach gut

Öffnen, ziehen, einhängen – so sind Sie mit dem Roll Screen Single in Sekunden präsentationsbereit! Die Printbahn wird aus der edlen Kassette gezogen und mit einer Bewegung an der Display-Stange eingehängt. Mit 25 cm Stehtiefe macht das Display schon den kleinsten Stand zum Hingucker. Zum sicheren Transport liefern wir Ihnen das System in der passenden Tragetasche.

 Quelle: LASERLINE

Roll Screen Design: schick und funktional

Wer auf den edlen Auftritt steht, findet im Roll Screen Design-Display die richtige Lösung. Einfach die Printbahn aus der Kassette ziehen und an der dreiteiligen, mit Gummizug verbundenen Stange einhängen. Eine Bewegung, doppelter Effekt. Denn das Display ist besonders schick und macht „einen schlanken Fuߓ. Eine Transporttasche ist inklusive, Beleuchtung gibt es optional.

 Quelle: LASERLINE

Rolldisplay: so läuft’s richtig rund

Dieses elektrisch betriebene Display bringt Ihre Printbahn als Endlosschleife in Auf- und Abwärtsrotation in Schwung. Ihr Banner wird dabei über die im Fuß- und Kopfteil befindlichen Transportrollen gezogen. Schon mit wenigen Handgriffen lässt sich Ihr Rolldisplay aufbauen und in Betrieb nehmen – inklusive praktischer Tasche. Ein Beleuchtungsset ist auf Wunsch bestellbar.

 Quelle: LASERLINE

Quickscreen 3: für den schnellen Wechsel

Dieses hochwertige RollUp-System mit Tragetasche trumpft mit einer auswechselbaren Grafikkassette auf. Wenn Sie das Seitenteil vom Fuß lösen und die Kassette austauschen, gelingt der Motivwechsel in wenigen Sekunden. Der Print auf Polypropylenfilm, Polyester oder PVC-Banner lässt sich einfach aus der Kassette ziehen und einhängen. Die passenden Lämpchen gibt es optional dazu.

 Quelle: LASERLINE

Exhibition Frame: großes Messekino

Dieses Profi-PopUp-System ist in wenigen Minuten zu einer bis zu 7,5 qm großen, halbkreisförmigen Messewand aufgebaut. Ein mit Metallschienen bestücktes Scherengittersystem bildet den Rahmen für Ihre Printbahnen, die alle Blicke auf sich ziehen. Der Transportkoffer des Exhibition Frame-Systems lässt sich on top zur Messetheke verwandeln. Optional gibt es passende Spotlights.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.