Maßgeschneiderte Texte in InDesign

01.06.2017
Skripte helfen dabei, in Adobe InDesign Zeilen automatisch auszutreiben oder einzubringen.

Das manuelle Bearbeiten von Texten in Adobe InDesign kostet viel Zeit. Beispielsweise, wenn Texte in ein vorgegebenes Layout passen und Schusterjungen sowie Hurenkinder vermieden werden sollen. Dann müssen Zeichenskalierung und Laufweite so lange verändert werden, bis der Text eine Zeile mehr oder eine Zeile weniger hergibt. Doch es geht auch einfacher.

Die Skripte

Sascha Bucher hat Skripte entwickelt, mit dem sich Zeilen automatisch austreiben oder einbringen lassen. Sie können hier als Zip-Datei heruntergeladen werden.

Zeilen austreiben

Eine Zeile „austreiben“ meint, einen Absatz um eine Zeile zu verlängern. Das geht am besten, wenn ein langer Absatz ausgewählt wird, bei dem die letzte Zeile schon relativ lang ist.

Zeilen einbringen

Eine Zeile „einbringen“ heißt, einen Absatz um eine Zeile zu verkürzen. Das funktioniert umso besser, je länger der Absatz und je kürzer die letzte Zeile ist.

Anwendung der Skripte

Das Skripte-Bedienfeld ist die Schaltzentrale für Skripte. Quelle: Sandra Küchler

Die Skripte müssen zunächst heruntergeladen und im Skripten-Ordner von Adobe InDesign abgelegt werden. Anschließend bewegt man in InDesign den Cursor in den Absatz, der von der Zeilenanzahl her verlängert oder verkürzt werden soll. Im Skripte-Bedienfeld werden die auf dem Rechner gespeicherten Skripten angezeigt und können von dort aus auch ausgeführt werden.

 

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.