Veredelungen: Ein Erlebnis für die Sinne

20.08.2015 09:00:00
Für eindrucksvolle visuelle und haptische Akzente stehen zahlreiche Veredelungen zur Auswahl.

Was durch ein extravagantes Detail aufgewertet wird, durch seine Finessen überrascht und durch seine Qualität heraussticht, empfinden wir als edel. In der Druckkunst schaffen Veredelungen diese Magie des ersten Moments. Wer einen aufwändig veredelten Druck zur Hand nimmt, erlebt diesen Zauber. Der Tipp der Woche macht Lust auf Extravaganz und beweist, dass große Effekte schon mit kleinen Kniffen zu haben sind.

Schutz, Schmuck, Charme

Quelle: LASERLINE

So manche Einladungskarte, Broschüre oder Menükarte möchte man nicht so schnell wieder aus der Hand legen. Brillante Farben, gestochen scharfe Konturen, samtweiche Oberflächen oder ein glasklarer Look bannen Auge und Hand. Unsere Veredelungen mit Lack und Folie beherrschen diese Kür par excellence auf ausgewählten Bilderdruckpapieren und Chromokartons. Riskieren Sie am besten einen Blick in Band 17 und 18 der BLACKBOX, um sich selbst davon zu überzeugen. Auf Naturpapieren ist ein Lack-Finish übrigens nicht möglich, da sie aufgrund ihrer Struktur den Effekt förmlich aufsaugen.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Quelle: LASERLINE

Was so aufwändig aussieht, lässt sich bei den Topsellern mit nur einem Klick dazubestellen. Veredelungen machen aus Ihren Gruß- und Glückwunschkarten (Postkarten, Klappkarten), aus dem Cover Ihrer Imagebroschüre, Ihres Geschäftsberichts oder dem Messekatalog (Broschüren, Bücher) kleine Preziosen, die sofort zum Lesen einladen und mitgenommen werden. Insbesondere bei Speise- und Getränkekarten und wenn alle Sinne mit Ihrem Druck angesprochen werden sollen, dürfen Sie auf Veredelungen nicht verzichten. Glanz, Präzision, Leuchtkraft und Samtweiche wecken den Wunsch, den Blickfang in Händen zu halten.

Lack macht den Look

Quelle: LASERLINE

Lacke schützen vor Schmutz und Farbabrieb und schaffen eine sensationelle Haptik, besonders Mattlacke. Im Digitaldruck akzentuiert z.B. seidig schimmernder, partieller 3D-Lack einzelne Elemente fühlbar und verleiht ihnen Plastizität. Hochglanzlack schafft eine spiegelglatte Oberfläche und lässt die Farben leuchten. Im Offsetdruck erzeugen Glanz- und Mattlack eine weiche Haptik und schützen die Farben. Besonders edel ist (partieller) UV-Glanzlack, dessen hoher Glanz einen "Wow-Effekt" bewirkt. Auch Alu-DIBOND und FOREX in der Werbetechnik lassen sich durch partiellen UV-Glanzlack oder UV-Semi-Mattlack effektvoll aufwerten.

Schön und praktisch

Auch Folien schützen Ihre Drucke vor Kratzern, Spritzwasser oder Farbabrieb und lassen sich überdies feucht abwischen. Hochglanzfolie bietet diesen Schutz in besonderem Maße und lässt zugleich die Farben lebendig erscheinen. Auch Mattfolie ist prädestiniert für alles, was wie Speisekarten und Produktübersichten häufig in die Hand genommen wird und dabei lange gut aussehen soll. Besonders extravagant ist die Kombination mit partiellem UV-Glanzlack, der auf Mattfolie einen zauberhaften Kontrast setzt und bis in die Fingerspitzen wirkt.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!