So zeigt Ihre Werbung Format

08.03.2012 09:00:00
Das Plakat spricht alle Sprachen von der Veranstaltungsankündigung bis zur Produktwerbung.

So wie viele Autoren im Brotberuf Werbetexter sind, waren sich selbst große Künstler nie zu schade, auch als Werbegrafiker zu arbeiten. Der berühmte französische Maler Henri de Toulouse-Lautrec zum Beispiel brachte Kunst aufs Plakat. Dass sie bis heute dort ihre Berechtigung hat, belegt der Trend: Plakatwerbung vollbringt sprichwörtlich im Vorbeigehen das Kunststück, Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Politik, Propaganda, Produkte

Quelle: LASERLINE

Eigentlich sind Plakate so alt wie die Druckkunst selbst. Doch erst mit Erfindung der Lithografie Ende des 18. Jahrhunderts wurde aus dem Plakat der Mitteilungsliebling für alle Welt - denn, was auf Häuserwänden, Schaufenstern oder in jüngerer Zeit auf Litfaßsäulen angeschlagen wurde, war für alle Augen bestimmt. Nachdem es zunächst politische oder öffentliche Zwecke erfüllt hatte, wurde das Plakat in der Moderne vorrangig in der Werbung eingesetzt. Nicht selten illustrierten Künstler das großformatige Papier, und bis heute sind Plakate aus allen Epochen beliebte Nachdruckobjekte.

Kunst oder Werbung? Werbekunst!

Quelle: LASERLINE

Kunstvoll gemacht müssen Plakate nach wie vor sein. Denn sie müssen es schaffen, den Blick der Zielgruppe oft in Bruchteilen von Sekunden auf die zentrale Botschaft zu lenken. Unerwartete Motive, leuchtende Farben und provokante Slogans geben gemeinsam die Kür auf dem Parkett der Werbemittel. Unvergessen sind da z.B. die oft umstrittenen Plakate des Benetton-Fotografen Oliviero Toscani. Unvergleichlich sind sie bis heute aufgrund ihrer immensen Werbewirkung. Die Erkenntnis: Was gut gestaltet ist, wirkt. Und in Form eines Plakats tut es das im Idealfall unaufdringlich, aber eindringlich.

Groß rauskommen mit dem richtigen Format

Quelle: LASERLINE

Damit Ihrem Werbe-Idealfall nichts im Wege steht, bietet LASERLINE in seinen Topsellern Plakate in insgesamt acht verschiedenen Formaten an. Bis DIN A0 werden sie im Offsetdruck, bis DIN A3 auch im Digitaldruck und von DIN A2 bis zum riesigen CITY-Format im Inkjet-Digitaldruck produziert. Dieser sorgt mit sechs umweltfreundlichen Latextinten im Außenbereich und acht ebenfalls lösungsmittelfreien UV-Pigmenttinten drinnen für beste Haltbarkeitswerte. Auf Wunsch werden Ihre Plakate auf ein kleineres Format gefalzt. Der Tipp für die richtige Haftung: Ideal für die Nassplakatierung eignen sich Plakatpapier (Inkjetdruck) und Affichenpapier (Offsetdruck) mit seiner blaugrauen Rückseite. Damit können Sie auch mit unseren mehrteiligen Großflächenplakaten in noch größere Dimensionen (bis 356 x 252 cm) vorstoßen.

Groß werben zum kleinen Preis

Ob ein neues Produkt beworben oder eine Veranstaltung angekündigt werden soll - das Plakat eignet sich optimal, um die breite Masse anzusprechen. Wie gut, dass so viel Werbewirkung aktuell zum Frühjahrsschnäppchenpreis zu haben ist. Denn bei den Topsellern gibt es bis 31.3. bis zu 20% Rabatt auf Recycling- und ausgewählte Bilderdruckpapiere. Noch ein Tipp für Sparfüchse: Auch Büro-, Schau- und Firmenwagenfenster sind clevere Alternativen zur hochpreisigen Premiumplakatwand in der City. Und besonders gut gestaltete Plakate werden gern gesammelt - da lohnt sich der Werbedruck!

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!