Neubau schafft Arbeitsplätze

23.11.2006 09:00:00
LASERLINE baut Ausbildungsspektrum weiter aus und benötigt Mitarbeiter für das derzeit entstehende neue Firmengebäude in Berlin-Mitte - LASERLINE sucht ...

**Bis Anfang 2007 wird der Neubau des hochmodernen Druckzentrums in Berlin-Mitte fertiggestellt sein, in den LASERLINE zur Zeit rund 14 Millionen Euro investiert. Bereits im Dezember sind die ersten Maschinen betriebsbereit. Doch der noch größere und modernere Maschinenpark benötigt nicht nur finanzielles Kapital, sondern auch neue Mitarbeiter - vor allem in der Druckweiterverarbeitung und im Customer Care Center. Zudem sieht LASERLINE auch im neuen Gebäude die Ausbildung als festen Bestandteil der Unternehmenskultur und baut hierzu das Ausbildungsspektrum weiter aus, wofür bereits jetzt Praktika vergeben werden.


**
**

Der LASERLINE-Neubau

Seit inzwischen neun Jahren ist LASERLINE bekannt für seine Innovationsfreude, sein Engagement und die Kundenorientierung. Mit dem Neubau eines hochmodernen Druckzentrums in Berlin-Mitte bis Anfang 2007 zeigen wir ein weiteres Mal unsere zukunftsbewusste Einstellung als mittelständisches Unternehmen und setzen uns für eine kundenorientierte und qualitätsbewusste Zukunft ein! Zu diesem Zweck investiert das Unternehmen insgesamt rund 14 Millionen Euro - nicht nur in ein neues Gebäude, sondern auch in einen noch größeren und moderneren Maschinenpark. Hierdurch erhalten LASERLINE-Kunden einen noch besseren und vor allem günstigeren Service, der das Resultat von mehr Effizienz, neuester Technologien und hochqualifiziertem Personal ist.

Mitarbeiter und Ausbildung bei LASERLINE

LASERLINE arbeitet für seinen von Kunden hoch geschätzten Service und die gute Qualität von Beginn an ausschließlich mit hochqualifiziertem Personal und bildet eigenes Fachpersonal über einen mehrjährigen Ausbildungsgang aus. Die Ausbildung ist dabei fester Bestandteil der Unternehmenskultur von LASERLINE - 11 Prozent der Mitarbeiter haben bei LASERLINE ihren Beruf erlernt. Und im Ausbildungsjahr 2006 konnten für insgesamt 13 Auszubildende Lehrstellen geschaffen werden. Dieses Engagement wurde auch von der IHK Berlin bereits mehrmals gewürdigt. Personalchef Christian Luther freute sich 2005 deshalb besonders über die vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit überreichte Urkunde für den kontinuierlichen Einsatz LASERLINEs in der Ausbildungsarbeit.

 

Auszubildende gesucht

In 2007 soll dieses Engagement mit dem Neubau noch erweitert werden, denn dann bildet LASERLINE in insgesamt neun Lehrberufen aus. Dazu zählen neben den bisher schon vorhandenen Ausbildungsstellen zum Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation, Offsetdrucker, Digitaldrucker, Fachinformatiker und Mediengestalter/-in in den Fachrichtungen Medientechnik, Medienberatung und Mediendesign neuerdings auch Buchbinder und Fachkräfte für Lagerlogistik. Für das Ausbildungsjahr 2007 sucht LASERLINE in nahezu allen Ausbildungsbereichen neue Auszubildende, die von der hohen Ausbildungsqualität bei LASERLINE profitieren wollen.

Folgende Ausbildungsstellen sind für 2007 zu besetzen, die bereits jetzt über ein Praktikum das Unternehmen kennen lernen und ab September 2007 mit der Ausbildung beginnen können: * Mediengestalter, Fachrichtung Medienberatung * Mediengestalter, Fachrichtung Medientechnik * Drucker, Fachrichtung Offsetdruck * Drucker, Fachrichtung Digitaldruck * Buchbinder * Fachkräfte für Lagerlogistik * Kaufleute für Bürokommunikation * Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration

Zusätzlich sind für Hochschulabsolventen Praktikantenstellen in den unterschiedlichsten Fachbereichen zu vergeben.

Die Ausbildung bei LASERLINE

Als Auszubildender bei LASERLINE erhält man aber nicht einfach nur eine Ausbildungsstelle, das Engagement für die Auszubildenden geht noch weiter. So führte LASERLINE für alle Azubis ein eigenes Prämiensystem ein, bei dem gute Zeugnisse belohnt werden. Interne Wettbewerbe unter den Azubis und eigene Ausbildungstage, an denen sich die Ausbilder nur dem Nachwuchs widmen, gehören ebenfalls zum Ausbildungskonzept. Und natürlich können die LASERLINE-Auszubildenden an vielen Weiterbildungsmöglichkeiten wie Seminaren, Kongressen und Tagungen teilnehmen. Dieses Konzept soll die Lehrlinge dazu anregen, sich über das Maß einer normalen Ausbildung hinaus zu informieren und sich für ihren Beruf weiterzubilden. Die Auszubildenden wissen das zu schätzen und nahmen 2005 und 2006 sogar an Ausbildungsmessen teil, um das LASERLINE-Konzept vorzustellen. Die hohe Motivation der Azubis und die guten Abschlüsse der letzten Jahrgänge zeigen, dass sich das Engagement von LASERLINE bei der Ausbildung auszahlt.

Mitarbeiter gesucht

Neben den Ausbildungsplätzen schafft LASERLINE durch den Neubau auch Voll- und Teilzeitarbeitsstellen in Druckweiterverarbeitung, Logistik, Verkauf, Customer Relations (Telefonzentrale) und Reinigung. Wir suchen hierzu Mitarbeiter in den folgenden Fachgebieten:

Vollzeit:

* Buchbinderhelfer/in * Buchbinder/in * Mitarbeiter/in Logistik * Verkäufer/in (Druckerei) * Hauswirtschafter/in * Gebäudereiniger/in * Call Center Agent/in

Teilzeit: * Buchbinder/in * Call Center Agent/in Gerne werden auch Studenten und Hausfrauen als Teilzeitkräfte eingestellt.

Bei Interesse erfahren Sie nähere Details zu den angebotenen Arbeitsplätzen unter Jobs & Karriere.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!