Ihr Drucksachen-Sommerflugplan

14.06.2012 09:00:00
Der Flyer ist auf jedem Parkett zu Hause - von „Unser Produktkatalog“ bis „Mitbewohner gesucht“.

Was man im Vorbeigehen aufschnappt, ist häufig interessant. Der Flyer begründet darauf seine gesamte Karriere, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Als politische und religiöse Flugschrift mit schwer kontrollierbarer Verbreitung berühmt geworden, zeigt der Flyer heute sein Können auch in der Werbung und privat und entwirft damit ein Gegenkonzept zur Infoverbreitung in Social Networks. Unsere aktuellen Preisknaller finden Sie hier.

Von kämpferisch bis informativ

Das erste Flugblatt lässt sich auf 1488 datieren und hatte kommerzielle Zwecke. Später machte die anonym verbreitete Flugschrift vor allem politische Karriere und wurde zum Drucksymbol des Widerstands und späterer Revolutionen. Der Tipp für Geschichtsinteressierte: Eine beachtliche historische Sammlung zeigt das Deutsche Historische Museum Berlin. Da er sich schnell produzieren und verteilen lässt und Informationen direkt in die Hände der Zielgruppen spielt, wurde der Flyer schließlich zum Lieblingskind der Werbung. Und das ist er trotz Social Networks, Twitter & Co. bis heute geblieben.

Der zeigt, was er kann

Quelle: LASERLINE

Ob gefalzt oder ungefalzt - der Flyer bietet neben seinem üblichen Einsatz eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten. Anregungen gefällig? Er eignet sich zum Beispiel auch als: Teilnahmezettel für Gewinnspiele, Einladung, Gutschein, Aushang für Pinnwände, Auto- oder Schaufenster, Laternen- oder Ampelmasten, Produktbanderole, Einleger oder Einstecker (z.B. im Handel, in Bibliotheken), Produktbeschreibung, Gebrauchsanleitung, Beipackzettel (in Einkaufstüten), Anfahrtsbeschreibung, Programm- oder Liederheft, Hochzeitszeitung, Bestellzettel, Angebotskatalog, Stadtführer oder Speisekarte für Bestelldienste.

Große Auswahl, große Flexibilität

Quelle: LASERLINE

Sie alle haben eines gemein: Flyer lassen sich kostengünstig und schnell in jeder Auflage produzieren. Für zweiseitige Zwecke finden Sie den ungefalzten Flyer bei den Topsellern in über 20 Formaten: vom kleinen Visitenkartenformat bis DIN A3. Er wird digital ab 25 Exemplaren oder im Offset z.B. mit Gold oder Silber als fünfter Farbe produziert. Die große Papierauswahl wird generell nur im Individualdruck getoppt, wo Ihnen weitere Formate zur Verfügung stehen. Der besondere Digitaldruck-Knüller sind übrigens personalisierte Flyer, die Ihre Botschaft zum Überflieger bei der Zielgruppenadressierung machen.

Wenn es ein bisschen mehr sein darf

Quelle: LASERLINE

In 17 Formaten bietet der gefalzte Flyer seine Dienste als Wunderkind im Digital- oder Offsetdruck an. Pro Format stehen bei den Topsellern individuelle Umfänge und Falzvarianten zur Auswahl, sodass sich der gefalzte Flyer komplett nach den eigenen Wünschen gestalten lässt. Er ist einseitig oder zweiseitig bedruckbar und kann je nach Formatwahl zusätzlich durch Lackierungen oder Perforierung zum Druckkunststück veredelt werden. Generell sollte bei umfangreicheren Flyern darauf geachtet werden, wie die Informationen dem Leser dargeboten werden. Achten Sie auf die Klappreihenfolge, dann klappt's auch mit dem Leser!

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!