Herbstneuling SD-Sätze

14.10.2010 09:00:00
Durchschreibesätze sind der jüngste Neuzugang in der LASERLINE-Produktfamilie.

Kaufquittungen, Lieferscheine, Protokolle oder Auftragsbestätigungen – direkte Durchschläge von Schriftstücken werden häufig benötigt. Bislang gab es Durchschreibeblöcke mit farbigem Einlegepapier, das allerdings gerne auch lästige Spuren an den Fingern hinterließ. Mit seinen neuen Durchschreibesätzen setzt LASERLINE nun neue Standards in Sachen Schreibkomfort. Der richtige Druck macht’s eben!

Für jeden Anlass die richtige Wahl

Auf Zuverlässigkeit und einfache Handhabung kommt es beim Durchschreibesatz an. Im Café, beim Ausliefern von Ware, im Taxi oder bei der Übergabe der neuen Wohnung sind Durchschreibesätze unerlässliche Hilfsmittel, um erbrachte oder vereinbarte Leistungen oder den Status einer Sache zu dokumentieren.

LASERLINE bietet jetzt Durchschreibesätze im Digitaldruck in den Formaten DIN A3 bis A6 jeweils hoch, DIN lang und 2/3 A4 jeweils hoch und im handlichen Format 62x140 mm an – für jeden Zweck den richtigen Druck.

Geschickte Kombination

Quelle: Laserline
Der praktische Helfer ist je nach Ausführungsart komplex in der Herstellung. Es gibt 2-fach und 3-fach SD-Sätze, bei denen immer ein weißes Oberblatt mit einem bzw. zwei farbigen Selbstdurchschreibepapieren kombiniert wird.

Das weiße Oberblatt besteht aus 90 g/qm-Papier und kann 4/0- oder 4/1-farbig gedruckt werden. Das Mittelblatt wird auf 86 g/qm-Papier und das Schlussblatt auf 90 g/qm-Papier 1/0-farbig in fünf (Gelb, Rosa, Blau, Grün, Weiß) bzw. drei Farben (Rosa, Gelb, Weiß) gedruckt.

Der Technikclou: Beim Schreiben platzen farbige Mikrokapseln, die Ihre Schrift präzise auf die Durchschläge übertragen. Ihre Hände bleiben sauber.

Viele Optionen, individuelle Lösung

Quelle: Laserline
Sie haben die Wahl zwischen ganzen Blöcken in Blockleimung oder Einzelsätzen mit zwei bzw. drei Blatt und Selbsttrennleimung an der Schmalseite.

Der Selbsttrennleim erlaubt das saubere Abtrennen einzelner Sätze im Block. Die Auflagenhöhe richtet sich jeweils nach den einzelnen SD-Sätzen. Ein Beispiel: Wenn Sie 500 SD-Sätze mit einer Blockleimung zu 25 SD-Sätzen bestellen, erhalten Sie folglich 20 Blöcke à 25 SD-Sätze.

Im Kalkulator lassen sich unter den Zusatzoptionen neben der Farbe der Durchschläge und dem Umfang der Blockleimung (25 oder 50 SD-Sätze) auch Schreibschutz und Lochbohrung auswählen.

Ein kleiner Tipp zum Schluss

Damit Blatt für Blatt alles so ist, wie Sie es wünschen, gilt es beim Anlegen der Druckdaten Folgendes zu beachten: Bitte erstellen Sie jeweils eine Druckvorlage für die Vorderseite (einseitig vierfarbig) und die Rückseite (einseitig einfarbig schwarz) des Oberblattes.

Alle weiteren Blätter werden automatisch in Schwarz aus der CMYK-Datei Ihrer Oberblattvorderseite erstellt. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser Support-Center persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Und damit in Ihrer Geschäftsausstattung nichts fehlt, lohnt sich immer ein kleiner „Bummel“ durch unseren OnlineShop.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!