Festliche Speisekarten

02.11.2017 09:00:00
Weihnachtsfeier, Silvester, Neujahrsball: Im Winter gibt es zahlreiche Anlässe, um Gäste zu empfangen. Sobald Essen und Getränke serviert werden, kommt den Speisekarten eine besondere Aufgabe zu: Sie müssen informieren, aber zugleich appetitlich ausschauen und die Gäste zur Bestellung anregen.

Wie wichtig Speisekarten für einen Betrieb sein können, zeigt Ihnen unser kleiner Kurzfilm am Ende dieses Artikels. Aber zuvor geben wir Ihnen einige Tipps, worauf man bei Speisekarten in der Winterzeit achten muss, damit diese besonders festlich wirken. Los geht's!

Was Speisekarten können müssen

Speisekarten wirken mit Golddruck oder auch Silber als fünfte Farbe besonders festlich.
Die Kunst der kulinarischen Verführung liegt nicht im Kochen, sondern darin, Lust auf gutes Essen zu machen. Doch jeder kennt Speisekarten, die das Gegenteil bewirken – mit Schreibfehlern, Eselsohren und unappetitlichen Fotografien.

Dabei kann eine Speisekarte auch mit wenig Stilelementen viel Appetit machen – ein hochwertiges Papier, elegante Farben und ein gut leserlicher Font reichen meistens aus. Wie wäre es mit Weinrot, Dunkelblau oder Anthrazit?

Ein paar eröffnende Worte des Inhabers oder Küchenchefs sorgen für zusätzliche Wertschätzung. Bilder? Braucht man nicht unbedingt, zumal es der Küche etwas Freiheit raubt oder zumindest die Erwartungshaltung des Gastes künstlich eingrenzt. Regen Sie doch mit schönen Worten die Fantasie Ihrer Gäste an – gerne auch mit englischer Übersetzung für Ihre internationalen Gäste.

Die Lesbarkeit bei Kerzenschein

Auch festliche Speisekarten müssen gut lesbar sein: Dunkle Schrift auf hellem Papier ist kontrastreich genug bei Kerzenschein.
Im romantischen Kerzenschein lässt sich das 5-Gänge-Menü oder Dinner genießen. Für die vorherige Auswahl der Speisen ist das Schummerlicht aber wenig ideal. Deshalb sollten Sie für eine gute Lesbarkeit sorgen: Wählen Sie für die Innenseiten einen hellen Hintergrund mit einer kontrastreichen Schrift.

Soll der Hintergrund aus Gestaltungsgründen dunkel sein, dann entscheiden Sie sich für helle, größere Lettern. Neben Weiß und Cremetönen können Sie auch mit Gold und Silber die Lesbarkeit erhöhen. Zugleich wirken beide Edelfarben besonders festlich auf einem dunklen Hintergrund.

Bei LASERLINE können Sie Gold und Silber einfach als fünfte Farbe hinzuwählen. Das geht bereits bei kleinen Auflagen ab 10 Stück im Digitaldruck. Als Speisekarten stehen Ihnen vier Ausführungen zur Wahl: Plano für eine guten Überblick, gefalzt für ein Plus an Informationen, geheftet oder mit Wire-O-Bindung für eine lange Haltbarkeit.

Festlich veredelte Speisekarten

Das ganze Ambiente wirkt einheitlich, wenn Speisekarten und andere Accessoires farblich aufeinander abgestimmt werden.
In Folie verpackt bleibt es länger frisch. Was für den Kühlschrank gilt, kann auch auf Speisekarten angewendet werden. Denn auch hochwertigstes Papier bekommt mit der Zeit Gebrauchsspuren.

Wenn man das Papier der Speisekarte mit Folie kaschiert, wird Flecken und Fingerabdrücken vorgesorgt. Dafür bietet sich die Mattfolie von LASERLINE an, die als Zusatzoption im Konfigurator ausgewählt werden kann. Auch die Option Mattlack mit partiellem UV-Glanzlack sorgt für Schutz, aber zugleich für eine spannende Optik.

Neu in unserer Druckerei ist die Softtouch-Folie, die sich pfirsichartig-weich anfässt und ein haptisches Highlight darstellt. Schließlich sollen Speisekarten ja gerne in die Hand genommen werden, damit die Gäste ein paar zusätzliche Bestellungen aufgeben.

Alles was, sonst noch Appetit macht

Für Weihnachtsfeiern, Bälle und Silvesterpartys ist es empfehlenswert, die gesamte Tischausstattung auf das Event abzustimmen. So bekommen die Tische einen einheitlichen Look und der Veranstaltungssaal sieht feierlicher aus.

Stimmen Sie deshalb auch Getränkekarten, Tischaufsteller und Bierdeckel auf Ihre festliche Speisekarte ab. Gerade für Weihnachtsfeiern von Unternehmen eignet sich das Branding dieser Druckprodukte, mit dem Firmenlogo und in den Farben des Corporate Designs.

Nehmen Sie einfach Ihre Speisekarte als Basis und erschaffen Sie für die Weihnachtsfeier & Co. das richtige Setting. Sie werden merken, wie positiv sich eine gute Speisekarte auf die Stimmung Ihrer Gäste auswirkt.

Druckf(r)isch von LASERLINE

In Kooperation mit dem Prime Time Theater entstand ein Kurzfilm über die Wichtigkeit guter Speisekarten. Die herrlich überspitzte Story beschreibt, wie ein Imbiss-Gastronom durch eine neue, in der Werbetechnik bei LASERLINE produzierte Speisekarte neue Gäste gewinnen kann.

 

 

Als Schauspieler waren Oliver Tautorat, Alexandra Marinescu, Noémi Dabrowski und Alexander Ther vom Prime Time Theater Berlin-Wedding tätig. LASERLINE bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und den unterhaltsamen Kurzfilm. Wir wünschen unseren Lesern viel Spaß beim Zuschauen!

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!