Drucken Sie Ihre Bücher im Eigenverlag

20.03.2014 09:00:00
Mit Büchern Hard- und Softcover bekommt Ihr Druck eine überzeugende Wirkung.

Der Trend geht zum Selfie, dem spontanen Selbstporträt, und auch im Bücherdruck ist der Eigenverlag groß im Kommen. Von der exklusiven Menükarte über die Geschäftschronik, den Jahresbericht oder den persönlichen Bildband passen fast alle Ideen zwischen zwei Buchdeckel. Mit Hard- und Softcover bieten wir Ihnen feste und flexible Einbände, die Ihren Druck zur Profiveröffentlichung machen.

Die Hardcover-Variante für umfangreiche Ausgaben

Quelle: LASERLINE

Bücher Hardcover gibt es als Topseller in 8 beliebten Formaten mit maximal 400 Seiten Umfang. Mehr als 15 Papiere, darunter getönte Designpapiere, Recycling- und Bilderdruckpapiere, stehen zur Auswahl. Kleinauflagen ab 10 Stück produziert der Digitaldruck. Wer mehr möchte, wird im Offsetdruck zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis fündig. Für Umfänge bis zu 800 Seiten und mit ganzen 15 Formaten macht der Individual-Druck Ihrem Buch seine Aufwartung. Mit fast 40 verfügbaren Papieren bietet er auch Feinst- und Designpapiere in vielen Grammaturen, die zum Blättern verlocken.

Guter Schutz mit speziellem Umschlag

Quelle: LASERLINE

Was gerne zur Hand genommen wird, braucht besonderen Schutz. Mit Hochglanz- oder Mattfolie veredelte Umschläge sind gut vor Abrieb geschützt und werten den Titel zugleich optisch auf. Praktische Zusatzoptionen wie das Lesebändchen und das Kapitalband am Buchrücken lassen sich farblich an die Buchgestaltung anpassen. Damit Ihr Buch auch lange ein "Page-Turner" bleibt, ist bei Büchern Hardcover auch die Fadenheftung möglich ideal bei hohen Seitenzahlen. Individuelle Wünsche, die im OnlineShop nicht auf Mausklick verfügbar sind (z.B. Veredelungen, Umschlagvarianten), erfüllen wir gerne. Ein Anruf genügt!

Softcover und Bücher in Kleinauflage

Quelle: LASERLINE

Als preisgünstige Alternative zum festen Einband bieten Bücher mit halb-festem Umschlag Ihrer Veröffentlichung hohe Flexibilität daher auch die Bezeichnung Softcover. Je nach Produktionsverfahren und Papierwahl fassen sie zwischen 48 und 500 Seiten. Die hochwertige PUR-Klebebindung sorgt für sauberen und besonders langen Halt bei häufigem Blättern. Praktisch: Auch bei den Büchern Softcover geht der Digitaldruck bereits ab Kleinauflagen von 10 Stück in Produktion. Besonders individuelle Wünsche bei der Format- und Papierwahl erfüllen die Topseller im Offsetdruck oder der Individual-Druck.

Veredelungen für besondere Publikationen

Quelle: LASERLINE

Für den flexiblen Umschlag stehen Ihnen verschiedene Veredelungen zur Auswahl, z.B. schützend-edle Mattfolie, effektvoller partieller UV-Lack oder eine optisch reizvolle Folien-Lack-Kombination. Der besondere Kniff: Im Offset- wie im Digitaldruck sind Softcover-Umschläge auch mit Gold oder Silber verfügbar. Für Ihren Inhalt stehen insgesamt über 40 Papiersorten zur Wahl je nachdem, für welche Produktionsart Sie sich entscheiden. Unser Tipp für alle Bücher: Zeigen Sie mit FSC-Papieren und CO2-neutralem Druck Flagge in Sachen Umweltschutz. Auf Wunsch lassen sich die Logos beider Initiativen einbinden.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!