Die LASERLINE-Academy

31.05.2007 09:00:00
Auch die LASERLINE-Academy profitiert von den Räumlichkeiten im neuen Firmengebäude von LASERLINE. Jetzt noch für Juni/Juli Seminare buchen...

Die LASERLINE-Academy arbeitet als eingetragener, gemeinnütziger Verein und wird durch LASERLINE als großem Partner unterstützt. LASERLINE steht mit Überzeugung hinter dem Verein und stellt der Academy Räumlichkeiten, Technik und organisatorische Unterstützung zur Verfügung. So wird Grafikern und Mitarbeitern der Druck- und Werbebranche eine qualifizierte Weiterbildung geboten. Die Seminare werden von hoch qualifizierten Dozenten mit viel Know-how und Fachwissen geleitet.

Neue Räumlichkeiten und Barrierefreiheit

Alle Seminare finden im Academy-Raum des Firmenneubaus von LASERLINE statt, bei dem explizit darauf geachtet wurde, dass der Zugang barrierefrei ist und die Räume auch von körperbehinderten Menschen benutzt werden können: Der Seminarraum befindet sich im Erdgeschoss, und Parkplätze gleich vor dem Eingang , sodass die Räumlichkeiten auch problemlos für Rollstuhlfahrer zu erreichen sind. Besonders Augenmerk legte LASERLINE auf die gehörlosen und hörgeschädigten Teilnehmer. Mit einer hochmodernen Induktionsspule können sie die Dozenten deutlicher und ohne jeden störenden Umlärm hören. Einzelne Seminare werden zudem mit Gebärdensprachdolmetschern angeboten.

Die bisherigen Seminare

Die ersten Seminare der LASERLINE-Academy boten ein breites Spektrum aus den Bereichen Anwendungsprogramme, Bildbearbeitung, Recht & Selbständigkeit, Gestaltung & Typografie sowie Fotografie. Besonders begehrt waren die Seminare "Kundenakquise" und "Comics zeichnen und kolorieren". Im "Kundenakquise"-Seminare vermittelte der selbstständige Kommunikationsdesigner und Gründer der AGD (Allianz deutscher Designer), Lutz Hackenberg, den Teilnehmern, wie man mit Kunden richtig umgeht und wie man sich selbst ins rechte Licht rückt und präsentiert. In dem Workshop "Comics zeichnen und kolorieren" mit dem Mosaik-Hefte-Koloristen André Kurzawe entstand ein gemeinsam gezeichnetes und koloriertes Comic. So konnten die Teilnehmer an einem praktischen Beispiel die theoretischen Schritte besser nachvollziehen. Ein so erfolgreiches Seminar wird natürlich im Herbst für all die wiederholt, die im vergangenen Monat keine Gelegenheit zur Teilnahme hatten.

Positive Feedbacks

Um die Zufriedenheit der Academy-Teilnehmer zu prüfen, wurden sie um eine schriftliche Bewertung gebeten. Für die ersten Seminare war die Resonanz sehr positiv. Konstruktive Kritik wie der Wunsch nach einem extra zu zahlenden Mittagessen wird gerne aufgenommen und ist für die nächsten Seminare schon realisiert.

Letzte Chance

Bis zur Sommerpause gibt es noch die Möglichkeit sich für interessante Seminare anzumelden. Viele Seminare aus der ersten Hälfte des Jahres werden in der zweiten Jahreshälfte wiederholt. Allerdings gibt es auch Seminare, die nur einmalig stattfinden und nur noch jetzt für die Monate Juni/Juli gebucht werden können:

"Verhandlungsführung mit Kunden" ist ein Nachfolgeseminar des "Kundenakquise"-Seminars mit AGD-Gründer Lutz Hackenberg. Im Seminar können Designer lernen, wie sie ihre Argumentation aufbauen und mit welchen Voraussetzungen sie in ein Kundengespräch gehen sollten: nie unsicher , sondern mit einer gestärkten Persönlichkeit. Natürlich spielt auch das richtige Feingefühl im Umgang mit dem Kunden eine wichtige Rolle.

Das Seminar "Steuererklärung für Grafiker" wendet sich vor allem an Freiberufler im Kreativbereich und wird vom Anwalt für Steuerrecht Mark Franzen durchgeführt. Wer kennt das nicht, ein Schuhkarton voller Belege und daraus soll dann eine  perfekte Steuererklärung werden. Diese Unsicherheit muss nicht sein! Das Seminar zeigt, wie aus vielen Belegen eine ordentliche Einnahme-Überschuss-Rechnung wird und klärt Fragen zur Umsatzsteuer.

Ohne gutes Layout keine Wirkung. Das Seminar "Gestalten wie ein Profi" mit Christoph Grüder lehrt die Gestaltungsgesetze für das Layout. Um Inhalte erfolgreich kommunizieren zu können, müssen Gestalter eine visuelle Sprache entwickeln, die das Publikum in klarer und eindeutiger Form anspricht. Dabei zu beachten sind ein übersichtlicher Satzspiegel, Auswahl und Gestaltung der Farben und Anwendung von Kontrasten, Platzierung der Bilder zum Text, lesbare Typografie und vieles mehr.

Doch selbst das beste gestalterische Wissen nützt wenig, wenn der richtige Umgang mit einem geeigneten Programm fehlt. Das Seminar "InDesign für Einsteiger" vermittelt die wichtigsten Arbeitsschritte mit dieser Software, wie das Einrichten von Dokumenten mit Musterseiten, das Arbeiten mit Rahmen und Objekten und das Platzieren von Bildern und Texten.

"Das richtige Papier" ist ein Seminar, bei dem sich alles um Papier, Farbe und den richtigen Druck dreht. Wer sich oft damit beschäftigt, weiß, dass die richtige Auswahl von Papier und Farbe entscheidend ist dafür, ob eine Drucksache wirklich die gewünschte Qualität erreicht. Da kann es sehr nützlich sein, die Papierauswahl vorbereitet zu treffen und sich mit Farbeinflüssen und der Weiterverarbeitung vor der Auftragserteilung auseinanderzusetzen.

Natürlich wird es auch nach der Sommerpause von Juli bis September im Herbst wieder Seminare zu verschiedensten Themen geben. Im Oktober hat sich die LASERLINE-Academy etwas Besonderes einfallen lassen – Das Graphic Camp. Dann können  Seminar-Besucher Weiterbildung und das Berliner Nachtleben miteinander verbinden und wenn beides  eine Woche lang in Berlin genießen.

Weiterbildung und Druckerei hautnah erleben

Für Seminarteilnehmer aus der Druckbranche bietet LASERLINE  eine Hausbesichtigung an. Geschulte Mitarbeiter zeigen den Produktionsprozess und den Maschinenpark im Hause LASERLINE. Offene Fragen zu eigenen Druckprodukten oder Problemen damit werden von den Druckern vor Ort beantwortet. Teilnehmer der LASERLINE-Academy können vor Abendseminaren und in der Mittagspause von Ganztagsseminaren auf Wunsch an einer Führung teilnehmen. Die neuen Räumlichkeiten von LASERLINE und der Produktionsbereich sind auf jeden Fall einen Rundgang wert.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!