Bierdeckel machen den "Drunterschied"

05.07.2018 10:00:00
Bierdeckel dienen nicht nur als Glasunterlage oder spontaner Notizzettel. Gleichzeitig sind sie ein Werbeträger, meistens für Getränke und/oder das Lokal. Beidseitig individuell bedruckbar fallen die Werbebotschaften immer auf – ob bewusst oder unbewusst.

Dort, wo Bier, Wasser oder Limonade ausgeschenkt werden, sind sie häufig vor Ort: die Bierdeckel. Sie schützen die Tische vor Getränkerändern nicht nur in Restaurant und Kneipe, sondern auch auf Firmenevents oder Messeständen.

Gleichzeitig werben sie – meist beidseitig – für eine Biermarke, den Veranstaltungssponsor oder das Szenelokal. Außerdem gehören sie zu den Werbemitteln, die oft in den Taschen der Kunden verschwinden.

Denn wenn sie gut gestaltet sind, werden Bierdeckel zum Sammelobjekt. Nicht nur, wenn die Telefonnummer vom Flirt des Nachbartisches draufsteht.

Beliebtes Werbemittel

Der Klassiker: Runde Bierdeckel im Durchmesser 103 Millimeter lassen sich gut als Werbung bedrucken.

Vor einigen Jahren ergab eine Studie, dass mehr als 80 Prozent der Gäste in der Gastronomie Bierdeckel als sympathisches Werbemittel empfinden. Des Weiteren lesen der Studie zufolge mehr als zwei Drittel, was auf ihnen geschrieben steht.

Und das kann nur bedeuten, sich Zeit für die Gestaltung zu nehmen – Zeit für die Inhalte, die Typografie, die Farben und Bilder. Mit individuell bedruckten Untersetzern erzielt man immer (positive) Aufmerksamkeit.

Dementsprechend mögen auch die Gastronomen diese Untersetzer – die früher Bierfilze hießen, weil sie aus Filz bestanden. Der moderne Bierdeckel besteht jedoch aus Pappe.

Bierdeckel schon ab 25 Exemplaren

Bierdeckel bestehen ausschließlich aus Holz, Stärke und Wasser, die zu einer hochweißen Pappe verarbeitet werden. Daher sind sie ideal recyclebar.

Außerdem produziert LASERLINE die Untersetzer zu 100 Prozent CO2-neutral und mit kobaltfreien Druckfarben.

Die Qualität der Untersetzer zeigt sich im Einsatz: Die 1,4 Millimeter starke Pappe nimmt Flüssigkeit rasch auf und trocknet schnell wieder durch.

So überleben die Werbebotschaften durchaus einige feucht-fröhliche Abende, bevor sie sich recyceln lassen.

Rund, eckig, besonders

Fällt auf: Bierdeckel im quadratischen Format mit abgerundeten Ecken.
Runde Bierdeckel sind am meisten im Umlauf. Im Offsetdruck produziert LASERLINE die runden Bierdeckel mit einen Durchmesser von 103 Millimetern.

Ebenfalls sehr häufig zu sehen sind quadratische Varianten mit abgerundeten Ecken. Die offsetgedruckten quadratischen Bierdeckel haben eine Kantenlänge von 93x93 Millimetern.

In Kleinauflage – zum Beispiel für Betriebsjubiläen, Hochzeiten oder runde Geburtstage – gibt es die bedruckten Bierdeckel schon ab 300 Stück. Größere Bestellungen bis 100.000 Exemplare werden durch den effizienten Offsetdruck besonders kostengünstig. Sollten Sie größere Auflagen benötigen, schicken Sie einfach eine Anfrage an unseren Kundenservice.

Gestalten wie ein Plakat

Wenn auch viel kleiner, ist der Bierdeckel ein Plakat, das nach ähnlichen Kriterien gestaltet werden sollte: aufmerksamkeitsstark und einprägsam.

Sinnvoll sind lustige und ungewöhnliche Motive in intensiven Farben – kombiniert mit einem prägnanten Slogan. Wenig Text und mehr Bild fangen den Blick am besten ein. Wichtig ist auch, Schriften zu wählen, die sich leicht und damit schnell lesen lassen.

Um den Sammeltrieb zu wecken, eignen sich Serienmotive. Auch Rätsel und Partywissen machen einen Bierdeckel interessant und kurzweilig. Der Gast beschäftigt sich mit ihm und kann nicht anders, als sich nebenbei mit Ihrem Claim, Ihrem Logo oder Ihrer Webseite zu befassen. Zusammengefasst: mit Ihnen als Marke. Wenn das keine vielversprechende Aussicht ist ...

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!