1-a-Brandschutz mit B1-Zertifikat

19.01.2012 09:00:00
Schwer entflammbare Materialien machen das Rennen, wenn Ihre Gäste Feuer und Flamme sein sollen.

"Safety first!" lautet das oberste Gebot auf öffentlichen Veranstaltungen. Schwer entflammbare Materialien gehören laut Brandschutzverordnung dazu. Wenn Hunderte Besucher in die Messehalle drängen, reicht anderenfalls ein verschmortes Kabel für eine Katastrophe. Dass schwer entflammbare Textilien funktional punkten und dazu optisch Glanzlichter setzen, beweisen die Neuzugänge im OnlineShop. Ihre Sicherheit genießt bei unserer Produktauswahl eine besonders hohe Priorität.

Wo brennt's denn?

Es ist nicht immer einfach, Funktionalität und Ästhetik unter einen Hut zu bekommen. Das gilt insbesondere für Banner und Display-Systeme, die zum einen als optische Hingucker fungieren und zum anderen strenge funktionale Anforderungen erfüllen müssen. Denn im Messebau, bei Promotion-Events oder im Ausstellungswesen muss das, was blendend aussieht, zusätzlich hervorragende Materialeigenschaften besitzen. Allerdings haben nicht alle Gewebe, z.B. Baumwolle oder Polyacryl, das Zeug zur sicheren Langlebigkeit. Entscheidend ist ihre Einordnung in leicht, normal und schwer entflammbare Materialien.

Wer A sagt, muss auch B1 sagen

Quelle: LASERLINE

Die Brandschutzklasse zeigt an, wie sich Stoffe unter Einwirkung von Feuer verhalten. Während die Klassen B3 und B2 leicht und normal entflammbare Textilien kategorisieren, zählen zur Gruppe der B1-Stoffe alle Materialien, die nur schwer zu entflammen sind. Sie brauchen lange, bis sie sich tatsächlich entzünden und lassen das Feuer rasch wieder erlöschen. Auf diese Weise dämmen sie Brände effektiv ein, bevor die Flammen um sich greifen können. Zu diesen "Wunderkindern" mit dem B1-Zertifikat zählen moderne PVC-Polyesterstoffe, Hart-PVC-Filmstoffe und PVC-Meshgewebe.

Neu in der Werbetechnik

Quelle: LASERLINE

Als Neuzugang bei den Bannern und Planen in der LASERLINE-Werbetechnik winkt das 280 g/qm PVC-Meshgewebe ab sofort in über 70 Formaten auch in der B1-Norm. Es eignet sich für die Produktion von robusten Windlast-Bannern mit EcoSolvent- und Latextinten und sorgt dank seiner seidenglänzend weißen Oberfläche für brillante Druckergebnisse. Das Meshgewebe ist wasserfest, UV-beständig, besonders reißfest und schalldurchlässig. Unser Indoor-Tipp für kalte Tage: Als Lautsprecherverblendung schmeichelt es Auge und Ohr. Alternativ sorgt die 450 g/qm PVC-Polyesterplane B1 als Allrounder draußen wie drinnen für Aufsehen - ganz sicher.

Einfach, praktisch, sicher

Quelle: LASERLINE

Auch bei den Displays und Messesystemen stehen Ihnen schwer entflammbare Stoffe zur Verfügung. Das ist anderswo alles andere als selbstverständlich. Bei LASERLINE ist der Exhibition Frame auch mit 310 µm Hart-PVC-Folie B1 erhältlich - ein besonders stabiles und blickdichtes Material, das "für großes Kino" an Ihrem Messestand sorgt. Gut aufgestellt in Sachen Brandschutz sind Sie auch mit dem Easy Display oder den L-Bannern von Easy-Delux und Vario D5. Dort können Sie jetzt zwischen zwei Materialien mit B1-Zertifizierung auswählen. Diese sind in Grammaturen von 330 g/qm (PVC-Polyesterbanner B1) und 450 g/qm (PVC-Polyesterplane B1) bestellbar. Was hier Feuer zuverlässig abhält, zieht dank eines exzellenten Druckbilds die Blicke Ihrer Gäste und Besucher magisch an.

Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!