kurzundschön2005

10.08.2005
Internationaler Nachwuchswettbewerb für die kürzesten Filmstories - Beiträge zu TV- und Filmspots sind nur bis 12.08. einzureichen ...

Die Kunsthochschule für Medien Köln veranstaltet zusammen mit dem WDR zum 8. Mal "kurzundschön", den Wettbewerb der kürzesten Filmstories. Gesucht werden Beiträge zu 5 Kategorien, für die Preise in Höhe von 16.000 EUR und Sonderpreise vergeben werden. Teilnehmen können Studierende von Film-, Design- und Kunsthochschulen, Auszubildende aus dem Bereich Fernsehen, Film, Mediendesign sowie Volontäre. Bewerbungsschluss ist allerdings bereits der 12.08.2005.

Geschichte des Wettbewerbs

Bereits 1998 rief Stephan Boeder, der von 1992 bis 2000 Professor für elektronische Bildgestaltung, Fernsehdesign an der Kunsthochschule für Medien war, in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln und dem WDR den internationalen Nachwuchswettbewerb "kurzundschoen" ins Leben. Auslöser waren die in den 80iger Jahren immer häufiger auftretenden visuellen Kurzformen im Fernsehen, aus denen sich eine eigene, vorher nicht dagewesene Bildsprache entwickelte.

kurzundschön-Ziele

In der Zwischenzeit haben sich die filmischen Kurzformate wie Programmhinweise, Filmtrailer, Werbeclips und Social-Spots als allgegenwärtiger Bestandteil in der TV- und Filmindustrie etabliert und wurden zum täglichen Begleiter des Medienkonsums. Ziel des kurzundschön-Wettbewerbs ist es deshalb, die kreative Auseinandersetzung von Nachwuchstalenten mit diesen Formaten zu fördern und damit der Branche neue Impulse zu liefern.

Teilnahmebedingungen

Inzwischen veranstaltet deshalb die Kunsthochschule für Medien Köln und der WDR zum 8. Mal den internationalen Nachwuchswettbewerb kurzundschön. Bewerben können sich Studierende von Film-, Design- und Kunsthochschulen, Auszubildende, die im Bereich Fernsehen, Film, Mediendesign ausgebildet werden, sowie Volontäre. Die eingereichten Arbeiten dürfen nicht älter als ein Jahr (Stichtag 31.07.2004) sein und dürfen die Längenvorgaben in den einzelnen Kategorien nicht überschreiten. Allerdings ist bereits der 12. August 2005 Einsendeschluss für die Beiträge in den drei Hauptkategorien und zwei Sonderkategorien.

Kategorien

Der kurzundschön2005 Wettbewerb findet in drei Hauptkategorien und zwei Sonderkategorien statt: TV-Design beschäftigt sich mit dem Corporate Identity von Sendern, Programm-Design und Opening-Titel. Werbung und Social Spots will die Ideen fördern, die sich in neuartigen und kreativen Ansätzen im Bereich Werbefilm / Social Spots ausdrücken. Im Bereich Kurzgeschichten haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihren Erzählungen einen Raum zu geben - selbst bei einem Wettbewerb der kürzesten Filmstories. Filme mit einer maximalen Gesamtlänge von 5 Minuten sind deshalb zugelassen. Außerdem können die Teilnehmer auch Beiträge in den beiden Sonderkategorien "50 Jahre WDR" und "Grenzenlos - Wir kommen alle von irgendwoher" einreichen. In den verschiedenen Kategorien werden insgesamt Preise in Höhe von 16.000 EUR und Sonderpreise vergeben.

Einsendungen

Die eingesandten Spots und Filme sollten nach werblichen Prinzipien gestaltet sein. Dabei zählt die Idee und Kreativität, nicht eine professionelle Produktion! Einzureichen sind Videokassetten im Format Betacam SP PAL, DV oder mini-DV. Die Kassetten müssen deutlich beschriftet sein (siehe Anmeldeformular). VHS-Kassetten und DVDs sind nicht zugelassen. Einsendeschluss ist bereits der 12. August 2005. Es gilt das Datum des Poststempels. Sie haben also nur noch wenige Tage Zeit, Ihren Beitrag zu gestalten. Die Teilnahme ist mit einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von 10 EUR pro Beitrag verbunden. Jeder Bewerber kann mehrere Beiträge zum Wettbewerb einreichen. Jeder eingereichte Beitrag kann aber nur einer Kategorie zugeordnet werden.

Preisverleihung

Die Preisverleihung der kurzundschön2005-Gewinner findet am 20. Oktober 2005 um 19 Uhr im Kino Cinenova in Köln statt. In den Kategorien "TV Design", "Werbung / Social Spots", "Kurzgeschichten" und "50 Jahre WDR" werden jeweils drei Preise vergeben in Höhe von insgesamt 14.000 EUR. In der Kategorie "Grenzenlos – Wir kommen alle von irgendwoher" wird der beste Beitrag mit 2.500 EUR ausgezeichnet. Die Gewinner werden nach dem Entscheid der Jurys Ende September 2005 informiert.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.