Kostenloses Typografieregelwerk

18.11.2010
typokurz – Wichtige typografische Regeln

 Quelle: Christoph Bier, zvisionwelt.de


Quelle: Christoph Bier,
zvisionwelt.de „Es macht nun mal einen Unterschied, ob an einer Stelle im Text ein Gedankenstrich oder ein Bindestrich steht oder ein Ausrufezeichen oder ein Fragezeichen. Form und Inhalt gehören zusammen; ein roter Klecks ist etwas anderes als ein rotes Herz.” begründet Christoph Bier in seinem zvisionwelt-Blog, warum er sich so stark für die Typografie einsetzt. Statt aber nur zu jammern, dass die Kultur der Satzzeichen verloren geht, wurde Bier tätig und verfasste das kostenlos erhältliche, 15-seitige Büchlein „typokurz”.

Darin findet jeder, der Texte schreiben, setzen oder anderweitig damit umgehen will die wesentlichen typografische Regeln. Insbesondere der Mikrotypografie gilt die Aufmerksamkeit von typokurz. Dabei geht es nicht um die Umsetzung der Regeln in den diversen Anwendungsprogrammen, sondern vielmehr darum, häufig in Texten vorkommende Fehler zu vermeiden. Typokurz ist deshalb - wie der Name schon sagt - ein kurzes Regelwerk, das jeder verinnerlichen sollte, der mit Texten arbeiten muss oder will.

Laden Sie sich jetzt „typokurz - Einige wichtige typografische Regeln” kostenlos herunter: * als PDF (422 KB) * als iPaper (direkt im Browser anzusehen)

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.