Klimafreundlich gedruckt

31.10.2019
LASERLINE produziert klimaschonend und umweltfreundlich – und das bereits seit vielen Jahren.

Seit vielen Jahren engagiert sich LASERLINE für den Klimaschutz und wirtschaftet nachhaltig – nicht erst, seit Greta Thunberg und ihre jungen Mitstreiter uns allen vor Augen geführt haben, wie wichtig es ist, das Klima zu schützen.

Wir sparen Energie

Als moderne Onlinedruckerei nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber der Natur und der Gesellschaft sehr ernst und nutzen viele Ansatzpunkte, um umweltfreundlich zu handeln (siehe auch unsere Zertifikate auf dieser Webseite).

In den vergangenen Jahren haben wir den Energieverbrauch durch den Einsatz energieeffizienter Maschinen und Verfahren nachhaltig reduziert. Unsere hochmodernen Druckmaschinen arbeiten nicht nur sehr wirtschaftlich, sondern sparen auch bis zu 80 Prozent Makulatur ein, die früher beim Einrichten anfielen.

In den Büro- und Produktionsräumen wird die Beleuchtung auf stromsparende LED-Technik umgestellt. In manchen Unternehmensbereichen sorgen Bewegungsmelder für ein weiteres Einsparen von Energie, wenn keine Mitarbeiter zugegen sind.

Außerdem setzen wir im Offsetdruck Druckfarben ein, die frei von Mineralöl, Alkohol und Kobalt sind. Der Rohstoff Kobalt dient in Druckfarben der schnelleren Trocknung. Da es oft unter menschen- und umweltfeindlichen Bedingungen gewonnen wird, setzen wir stattdessen ungiftiges Mineralsalz ein. Darüber hinaus erweitern wir stetig unser Angebot an umweltfreundlichen Produkten.

100% klimaneutral, kobaltfrei, nachhaltig drucken bei LASERLINE Onlinedruckerei.

Wir arbeiten klimaneutral

So arbeiten wir seit 2014 zunächst mit der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände und seit 2015 mit den Klimaschutzspezialisten von Climate- Partner zusammen, um unsere CO2- Emissionen zu berechnen und zu reduzieren und Klimaschutzstrategien umzusetzen.

Seither werden alle bei LASERLINE anfallenden, nicht vermeidbaren CO2-Emissionen erfasst. Der so ermittelte CO2-Fußabdruck wird als Basis für die CO2-Kompensation des laufenden Jahres herangezogen. Das Ergebnis: LASERLINE druckt zu 100 Prozent klimaneutral.

Wir waren übrigens eine der ersten Druckereien weltweit, die in allen Unternehmensbereichen komplett CO2-neutral gearbeitet haben. Auch die Emissionen, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, werden von uns kompensiert.

Anfangs floss die Kompensation in ein Windenergieprojekt in Balikesir in der Türkei, aktuell unterstützen wir ein Klimaschutzprojekt in Rajasthan im Nordwesten Indiens. Von Anfang 2015 bis Anfang 2019 haben wir auf diese Weise 32.686.793 Kilogramm CO2 kompensiert.

Dank CO2-Kompensation: LASERLINE druckt zu 100 Prozent klimaneutral.Quelle: Climate Partner

Wir recyceln und pflanzen Bäume

Um schon im Vorfeld CO2 einzusparen, setzt LASERLINE konsequent auf die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Auch lassen wir alle in Verkehr gebrachten Verpackungen umweltgerecht entsorgen. Unser Partner hierbei ist der Entsorgungsdienstleister Landbell, der die Verpackungen auf Wertstoffe untersucht und sie einer neuen, sinnvollen Verwertung zuführt.

Im November 2013 haben wir begonnen, über die Organisation I Plant a Tree Bäume pflanzen zu lassen – als Klimaschutzprojekt vor der eigenen Haustür. I Plant A Tree pflanzt auf freien Flächen neue Bäume und übernimmt danach auch die Pflege.

So konnten bis Ende vergangenen Jahres 11.211 Bäume mit den Spenden unserer Kunden gepflanzt werden. Wir bedanken uns bei allen Kunden, die uns dabei unterstützt haben.

Mehr Informationen zu den Zertifikaten finden Sie online:
www.laser-line.de/unternehmen/umwelt-nachhaltigkeit

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.