InDesign-Konferenz

25.07.2005
Erste deutschsprachige InDesign-Konferenz mit Fachseminaren und Workshops findet in Bern/Schweiz am 7. und 8. September 2005 statt ...

Am 7. und 8. September 2005 findet auf dem Gurten in Bern (Schweiz) die erste  im deutschen Sprachraum statt. Auf dem Programm stehen Fachseminare, Präsentationen von Herstellern und Workshops in kleinen Gruppen. Die besten Referenten aus der Branche haben zugesagt und werden Ihr Wissen mit den Teilnehmern teilen. Noch bis 31. Juli kann der Frühbucherrabatt für das zweitägige InDesign-Feuerwerk wahrgenommen werden.

Die Konferenz

Die Veranstalter nennen es das Mega-Publishing-Event. Tatsächlich ist es die erste offizielle InDesign-Konferenz im deutschen Sprachraum, auf der die besten InDesign-Trainer Vorträge und Workshops abhalten werden. Die am 7. und 8. September 2005 in Bern/Schweiz stattfindende  verspricht erstmals tiefe Einblicke in InDesign mit Hochdeutsch als Konferenzsprache. Die besten Referenten der Sparte, darunter Gero Singelmann von IMPRESSED, der im Herbst auch in der LASERLINE ACADEMY referieren wird, Robert Zacherl und Urs Gamper, werden vor Ort sein und aus der Konferenz tatsächlich ein wahres Mega-Event für alle deutschsprachigen Publisher machen.

Programm

Auf dem Programm stehen Workshops zum Umstieg nach InDesign, Databasepublishing mit InDesign, Kreativ-Funktionen und natürlich Typographie. Daneben werden auch Themen wie Scripting unter InDesign als PlugIn-Alternative behandelt und die auf dem Markt erhältlichen PlugIns selbst besprochen. Und natürlich geben die Dozenten auch eine Übersicht zu Redaktionssystemen, CMS- und Output-Workflow und undokumentierte Tricks in InDesign. Jeweils parallel finden ein Fachreferat und ein bis zwei Workshops statt, die sich jedoch zum Teil wiederholen, so dass man nichts verpasst. Am Abend des ersten Konferenztages steigt zudem die Party zur Gründung der "InDesign-Usergroup". Der Event steht allen Teilnehmern der Konferenz offen, für Mitglieder der "InDesign-User" ist der Eintritt frei. Für Nicht-Mitglieder kostet der Eintritt 35 EUR.

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort wurde fernab vom Alltagsstress auf dem Gurten oberhalb von Bern gewählt. Mit der  - Gurtenbahn -, die typisch für die Schweiz ist, gelangt man vom Bahnhof via Bahn, Straßenbahn und Bus bzw. vom Hotel direkt dort hin. Mit dem Auto anreisende Gäste können ihren PKW im Parkhaus an der Talstation abstellen. Nicht nur die Aussicht ist von dort oben fantastisch. Auf dem Gurten kann man sich ganz auf das konzentrieren, was an diesem Wochenende im Mittelpunkt steht: InDesign!

Anmeldung - bis 31.07. mit Frühbucherrabatt

Interessierte können sich jetzt bereits online anmelden. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt für zwei Tage 610 EUR, ein Tag kostet 355 EUR und der Preis für einen halben Tag ist 255 EUR. Bis 31. Juli aber können sich Schnellentschlossene noch den Frühbucherrabatt sichern, denn bis dahin ist die gesamte Konferenz für nur 545 EUR zu besuchen, ein Tag beläuft sich auf 320 EUR und ein halber Tag kostet 200 EUR. Für Mitglieder der neu gegründeten InDesign-User verbilligt sich der Frühbucherpreis nochmals. Nicht im Preis inbegriffen sind die Übernachtungskosten. 

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.