In der Kürze liegt die Würze

16.02.2012
Shortcuts vereinfachen bei der Arbeit mit InDesign wiederkehrende Befehle. Wir nennen die wichtigsten Typo-Tastaturkürzel.

InDesign-Anwender nutzen gerne Shortcuts, um Befehle in Sekundenschnelle auszuführen. Aber selbst alte InDesign-Hasen kennen häufig noch nicht alle Tastaturkürzel, die dem Layoutprogramm auf die Sprünge helfen. Vor allem typografische Befehle lassen sich durch ein bisschen Fingerakrobatik ganz fix ausführen.

Rund um Abstände

 Quelle: Quark67 Wikimedia Commons


Den Zeilenabstand erhöhen oder verringern? Das geht unter Windows und Mac mit der Tastenkombination "Alt" und "Pfeil nach oben" oder "Pfeil nach unten". Den automatischen Zeilenabstand stellt man mit "Strg", "Alt", "Pfeil nach oben" und "A" unter Windows wieder ein. Apple-Nutzer nehmen die Befehltaste statt "Strg". Den Wortabstand vergrößert man unter Windows mit "Strg", "Alt" und "<". Verringert wird er mit der "Löschen"-Taste statt "<". Drückt man dabei zusätzlich die Umschalttaste, wird der fünffache Wert genommen. Mac-Anwender vergrößern den Wortabstand über "ctrl", "Befehl", "Alt" und "<" und verringern ihn mit "Befehl", "Alt", "Löschen". Fünffach geht es mit "Befehl", "Alt", "Umschalten" und "<" zum Vergrößern und "Befehl", "Alt", Umschalten" und "Löschen" zum Verringern.

Laufweite und Kerning

Um das Kerning und die Laufweite auf Null zu setzen drücken Windows-Anwender gleichzeitig "Strg", "Alt" und "Q", Mac-Nutzer wählen "Befehl", "Alt", "Q". Erhöht wird die Laufweite unter Windows mit "Alt" und "Pfeil nach rechts", verringert mit "Alt" und "Pfeil nach links". Ein zusätzliches Drücken der "Strg"-Taste erweitert den Effekt um das Fünffache. Mac-Anwender drücken ebenfalls die "Alt" und die "Pfeiltasten" und wählen zusätzlich die Befehltaste, um mit dem fünffachen Wert zu vergrößern oder zu verkleinern.

Schriftauszeichnungen

 Quelle: berlin-pics Pixelio.de


Um Text fett auszuzeichnen drücken Windows-Nutzer "Strg", "Umschalten" und "B". Eine kursive Schriftauszeichnung erreicht man durch "I" statt "B", eine unterstrichene über "U", Großbuchstaben durch Kapitälchen über "H". Mac-Anwender nehmen "Befehl", "Umschalten" und den entsprechenden Buchstaben auf der Tastatur. Der Schriftgrad wird erhöht über "Strg", "Umschalten" und "." unter Windows und über "Befehl", "Umschalten", "." unter Mac. Das Hinzunehmen der "Alt"-Taste erhöht den Schriftgrad um das Fünffache. Ein Komma statt des Punkts verringert den Schriftgrad entsprechend.

Sonderzeichen per Shortcut

Punkt, Punkt, Komma, Strich - fertig ist das Sonderzeichen. Unter Windows erzielt man durch "Alt" und "8" ein Aufzählungszeichen. Ein "G" statt der "8" führt zum Copyright-Zeichen, ein "Ü" zum Auslassungszeichen. Unter Mac ist es anders: "Alt" und "Ü" ergibt ein Aufzählungszeichen, "Alt" und "G" wieder das Copyright-Zeichen und "Alt" zusammen mit "." ein Auslassungszeichen. Der Geviertstrich wird unter Windows und Mac über "Umschalten", "Alt" und "-" erzielt, der Halbgeviertstrich mit "Alt" und "-". Ein Geviert erhält man unter Windows über "Strg", "Umschalten" und "M", ein Halbgeviert mit dem "N". Mac-Anwender drücken "Befehl", "Umschalten" und "M" oder "N".

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.