GRATIS Mailprogramm: Mozilla Thunderbird

29.07.2010
Umfangreiche E-Mail-Software für alle Gegebenheiten

Viele kennen die Mozilla Foundation als den Entwickler des bekannten Webbrowsers Firefox. Nur wenige aber wissen, dass von Mozilla ein weiteres Open-Source-Programm kostenlos zur Verfügung gestellt wird: Thunderbird! Dabei handelt es sich um ein Programmen wie Outlook oder Entourage vollkommen ebenbürtiges E-Mail-Programm und -Newsreader, das mit zahlreichen Funktionen aufwartet. Es ist für Windows, Linux, Mac OS X und zahlreiche weitere Betriebssysteme verfügbar.

Funktionalitäten

Thunderbird 3.1 verfügt über einen Konteneinrichtungsassistent, mit dem Sie einfach die Konten Ihres bisherigen Mailprogramms in Thunderbird übertragen können. Sie müssen nur noch Ihren Namen, die E-Mail-Adresse und das Passwort angeben. Im Adressbuch liegen nach dem Import alle Ihre bisherigen Kontakte. Neue Kontakte können Sie mit nur einem Klick aus den Daten einer empfangenen Mail hinzufügen. Haben Sie das Wort "Anhang" im Text verwendet, warnt das Programm Sie vor dem Abschicken der Mail, dass der Anhang fehlt. Zudem können Sie Ihre Nachrichten in getrennten Tabs laden und damit schnell zwischen ihnen wechseln. Die Nachrichtenarchivfunktion und eine einfache Suche helfen dabei, Nachrichten wiederzufinden. Und sollten Ihnen neben Funktionen wie Änderung des Erscheinungsbildes oder virtuelle und gruppierte Ordner noch etwas fehlen, bieten zahlreiche sogenannte Add-Ons rasch Abhilfe.

Installation

  • Thunderbird 3.1 herunterladen
  • Besitzt einen Spamfilter
  • Unterstützt Sicherheitskomponenten wie elektronische Signatur, Nachrichtenverschlüsselung und Zertifikate
  • drei Modi für die HTML-Darstellung der E-Mails
  • Virtuelle Ordner
  • Uunterstützt die getrennte Verwaltung mehrerer POP3- und IMAP-Konten
  • Benutzeroberfläche kann mit Themes angepasst werden
  • Add-ons sorgen für weitere Funktionalität
  • Migration von anderen E-Mailprogrammen

    Das kostenlose Programm können Sie sich einfach auf der Mozilla-Webseite herunterladen. Im Anschluss starten Sie die Installation mit einem Doppelklick auf die Datei "Thunderbird Setup 3.1.exe" (Windows) oder die dmg-Datei (Mac OS X). Folgen Sie den Anweisungen des Setup-Programms (Win) oder starten Sie die Thunderbird-Anwendung, NACHDEM Sie diese in den Programme-Ordner verschoben haben.

Erste Schritte mit dem Programm

Nach dem Start können Sie wahlweise IMAP- oder POP3-Konten in Thunderbird einrichten. Wie Sie dabei vorzugehen haben, können Sie hier nachlesen. Anschließend können Sie Thunderbird nutzen, wie Sie es aus Ihrem bisherigen Mailprogramm auch gewohnt sind.

Nachrichten und Adressen importieren

Thunderbird kann die Daten aus Outlook Express, Outlook, Netscape ab Version 4.x und Eudora vollkommen automatisch importieren. Gehen Sie dazu einfach in das Menü "Extras" und wählen Sie dort den Punkt "Importieren". Im Anschluss können Sie die Adressbücher, Nachrichten oder Einstellungen aus den genannten Programmen importieren.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.