Kurt Weidemanns 10 Gebote zur Typographie

28.01.2016
Poster für Typographen: Kurt Weidemann, einer der bekanntesten Typographen, hat 10 Gebote zur Typographie aufgestellt.

Kurt Weidemann war wohl einer der bekanntesten Typographen des letzten Jahrhunderts. Die Schriften Corporate ASE und die ITC wurden von ihm entworfen.

Weidemann war der Meinung: Es gibt, zehn, fünfzehn sehr gute Schriften, mit denen man sich anfreunden kann. Es gibt 30.000 auf dem Markt, davon kann man 29.900 im Stillen Ozean versenken, ohne Kulturschaden anzurichten.

In 10 Thesen hat er außerdem niedergelegt, auf was es bei Typographie wirklich ankommt. Diese 10 Gebote zur Typographie hat Weidemann der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. handgeschrieben 1992 übergeben. Und diese stellt sie jedermann kostenlos als A4-Dokument zum Download zur Verfügung.

Weidemann hielt darin fest, was ein mit Schriften arbeitender Mensch immer im Hinterkopf behalten muss. Etwa „Typographie kennt nur wenige Regeln und Meister, die sich in einem halben Jahrtausend gebildet und erhalten haben.“ Oder „Typographie ist Umweltschutz der Augen, die es zwar zu öffnen und zu interessieren, aber nicht zu beleidigen und zu verwirren gilt.“

Die Handschrift Kurt Weidemanns ist schön anzusehen, aber schwer leserlich. Die AGD hat sich deshalb die Mühe gemacht, diese seitlich noch einmal gesetzt abzubilden. Herunterladen und Ausdrucken ist für jeden Typographie-Interessierten Pflicht.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.