Fürs Schreiben lernen

09.08.2012
Ordnung auf dem Tisch und im Schulranzen schafft der Block.

Die meisten Menschen werden ihren ersten Schultag nie vergessen. Das große Klassenzimmer, die neuen Mitschüler und der gespannte Blick in die Schultüte, die voller Überraschungen steckte. Seit jeher dabei: der Block. Auf ihm lernen sich Schreiben und Rechnern leicht, und er hält die Blätter und das auf ihnen notiert Wissen fest zusammen. Drei Ausführungen werden zum Schulstart unter die Lupe genommen. Blöcke erhalten Sie diese Woche besonders günstig bei den 5 Preisknallern.

Kommt auf jeden Fall in die Tüte!

 Quelle: LASERLINE


Man kennt sie schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts auch als Zuckertüte: die Schultüte. Als typisch deutscher Begleiter aufgeregter Erstklässler machte sie sich zunächst in Sachsen und Thüringen beliebt, bevor sie das ganze Land eroberte. Ihr süßer Siegeszug rührt vom Inhalt her: Neben Süßwaren steckten früher die Paten und heute die Eltern aber auch erste Bücher, Malstifte und Blöcke mit in den Überraschungskegel, der von handlich klein bis fast Schulkind-hoch geformt sein kann. Wer die ersten Schulstunden erfolgreich gemeistert hat, darf die „Wundertüte“ öffnen und sich über ihren Inhalt hermachen.

Schreibt die Hand, denkt das Gehirn besser

Schreiben und Lesen zu lernen ist kompliziert. Doch wozu von Hand tun, was am PC viel einfacher geht? Wissenschaftler haben herausgefunden, dass unser motorisches Gedächtnis aktiv wird, wenn wir von Hand schreiben. Wer als Kind mit der Hand schreiben lernt, behält das Alphabet besser und schult seine Sprachkompetenz umfassender als durch das Tippen auf der Tastatur. Wurden Handmotorik und Sprachzentrum im Gehirn erst einmal grundlegend trainiert, darf der Füller ruhig gegen die Tastatur getauscht werden. Für eine schöne und charaktervolle Handschrift jedoch gilt: Übung macht den Meister!

So macht schreiben Spaß

 Quelle: LASERLINE


Der Schulblock-Topseller kommt im Din-A4-Fomart daher und ist am Kopf mit oder ohne Umschlag verleimt, damit sich die Blätter einfach herausreißen lassen. Optional gibt es ihn mit Lochbohrung. Zusätzlich ist er in weiteren Formaten erhältlich, von denen sich z.B. DIN A5 oder das quadratische Q4-Format ideal für Schreiben und Malen unterwegs eignen. Im Digitaldruck sind bereits Auflagen ab 10 Stück und 25 bzw. 10 Blatt bestellbar. Eine feste graue Rückpappe gibt dem Papier Rückhalt. Digital lassen sich die Vorder- bzw. Innenseiten personalisieren – z.B. mit dem Schullogo oder eigenen Namen.

Eine runde Sache

 Quelle: LASERLINE


Noch festeren Halt bietet die Wire-O-Bindung. Neben DIN A4 hoch und quer gibt es 11 weitere Formate im Digital- und Offsetdruck zur Auswahl. Das 300 g/qm schwere Deckblatt ist beidseitig vierfarbig bedruckbar, mit Glanzlack veredelt und wird durch die stabile silberne Drahtbindung mit dem Blockpapier in drei Grammaturen verbunden. Den Draht gibt es optional auch in Schwarz und Weiß. Im schnellen und preisgünstigen Digitaldruck lassen sich bereits Auflagen ab 10 Exemplaren und 10 Blatt ordern und Umschlag und Inhalt nach Belieben personalisieren. Wäre das nicht ein tolles Geschenk zur Einschulung?

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.