Für fühl- und sichtbaren Schöndruck

31.10.2013
Als Papier mit hohem Volumen lässt sich Chromokarton exzellent bedrucken und liegt gut in der Hand.

Wenn Papier halten soll, was es verspricht, zählt Qualität. Als mehrlagiger Karton aus wiederverwertetem Papier oder feinen Holzfasern besitzt der Chromokarton mit seiner gestrichenen Oberfläche eine hervorragende Bedruckbarkeit und ist in unterschiedlichen Grammaturen verfügbar.

Ganz neu ist unser 285 g/m² Chromokarton, der mit hoher Steifigkeit, einem verbesserten Weißegrad zum gleichen Preis wie sein Vorgänger in 280 g/m² punktet.

Das wandelbare Material Chromokarton gibt es bei LASERLINE jetzt auch als preisgünstigen Topseller.

Grifffest, stabil, wertig

Chromokarton besteht aus drei Papierlagen und besitzt daher ein hohes Volumen. Er ist besonders stabil und lässt sich klassisch 4-farbig nach ISO-Skala, aber auch mit Sonderfarben bedrucken. Ideal also für Drucksachen in Ihrer Hausfarbe.

Er bietet zudem exzellente Veredelungsoptionen, je nach Druckverfahren etwa mit Hochglanz- oder Mattfolie, auch kombiniert mit 3D-, UV-, (Hoch-) Glanz- oder Semi-Mattlack. Was für tolle optische Effekte sorgt, bietet außerdem Schutz vor Kratzern oder Farbabrieb.

Bei einseitig gestrichenem Chromokarton ist die Rückseite hervorragend beschreibbar, perfekt geeignet für bedruckte Weihnachtskarten.

Der fühlbare Unterschied

In Grammaturen von 240 bis 350 g/m² ist Chromokarton einseitig gestrichen und in 300 bis 500 g/m² beidseitig gestrichen bei LASERLINE auswählbar. Die gestrichene Seite ist seidenmatt.

Bei einseitig gestrichenem Chromokarton ist die Rückseite hervorragend beschreibbar. Er eignet sich also ideal für Post- oder Klappkarten. Unsere Publikumshits sind der brandneue, griffige 285 g/m² Chromokarton einseitig und 300 g/m² beidseitig gestrichen.

300 g/m² Chromokarton gibt es jetzt sogar als Topseller mit Gold oder Silber als fünfter Druckfarbe. Apropos: Haben Sie schon an Ihre Weihnachtskarten gedacht?

Postkarten, Einladungskarten, Glückwunschkarten oder die diesjährigen Weihnachtskarten: Chromokarton eignet sich für alle Grußkarten.

Perfekt für Kartengrüße

Wer schreibt, hebt sich heute von der Masse digitaler Grüße wohntuend ab. 285 g/m² Chromokarton einseitig gestrichen mit hohem Weißegrad lässt sich als Postkarte in DIN A6 oder DIN lang schick mit Glanzlack oder einseitiger Glanzfolie veredeln und rückseitig optimal beschreiben.

Ideal für Ihre Einladungskarten, Glückwunschkarten oder die diesjährigen Weihnachtskarten geeignet, gibt Chromokarton als Klappkarte auf DIN lang oder DIN A6 hoch in 285 und 300 g/m² den gediegenen Grußbotschafter.

Formvollendet abgerundet wird Ihr Kartengruß übrigens mit den passenden Briefumschlägen, die Sie optional gleich dazu ordern können.

Mit Grammaturen von 300 g/m² hinterlässt Chromokarton als Visitenkarte einen tadellosen Eindruck.

Was durch viele Hände geht

Neben optischen gibt es auch ganz praktische Ansprüche, die gutes Papier erfüllen muss. Etwa wenn Gedrucktes häufiger zur Hand genommen wird und daher lange gut aussehen soll.

Chromokarton beherrscht auch diese Kür. Mit Grammaturen von 300 g/m² hinterlässt er etwa als Visitenkarten im Klassikerformat 85 x 55 mm einen tadellosen ersten und folgenden Eindruck.

Schutz, Stabilität und Schönheit verspricht er u.a. einseitig mit Hochglanzfolie veredelt auch als Broschürenumschlag. In 285 g/m² einseitig und 300 g/m² beidseitig gestrichen liegt Chromokarton nicht nur gut in der Hand, er bereitet auch immer wieder Blätterfreude.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.