Willkommen zur digi:media!

17.02.2011 09:00:00
Vom 7. bis zum 9. April 2011 öffnet die digi:media in Düsseldorf ihre Pforten. Im Mittelpunkt steht die gesamte digitale Prozesskette, darunter auch der Digitaldruck.

Digitale Techniken und Verfahren erobern sich seit Jahren kontinuierlich neue Märkte. Das gilt auch für die grafische Branche: Der Digitaldruck hat sich längst neben dem Offsetdruck etabliert. In Düsseldorf widmet sich in diesem Frühjahr eine Messe der gesamten digitalen Prozesskette. Auch Apps sind ein wichtiges Thema. Vorhang auf für die digi:media!

Wer ist dabei?

Quelle: digi:media

Die Ausstellerliste zur

digi:media füllt sich jeden Tag. Mit dabei sind Firmen aus dem Umfeld des Digitaldrucks – zum Beispiel Hersteller von Digitaldruckmaschinen wie Xeikon und HP, Anbieter von Weiterverarbeitungssystemen wie Ernst Nagel und Horizon oder Software-Schmieden wie Dalim und Direct Smile. Damit ist klar: Die digi:media deckt Hard- und Softwarebereiche ab. Ebenfalls zu den Ausstellern zählen die Messe Düsseldorf und die Interessengemeinschaft Digitaldruck, digicom. Die Forschungsgesellschaft Druck (Fogra) wird sich ebenso beteiligen wie Papierhersteller, darunter Felix Schoeller und Mondi. Wer sich für den Digitaldruck interessiert, kann sich also sehr umfassend informieren. Selbst traditionell im Offsetdruck beheimatete Unternehmen wie Heidelberger Druckmaschinen werden auf der digi:media vertreten sein. Ein weiterer Schwerpunkt sind Apps.

Wann und wo?

Quelle: Messe Duesseldorf / Tillmann & Partner

Quelle: Messe Duesseldorf
/ Tillmann & Partner

Die digi:media öffnet am 7. April und dauert bis zum 9. April 2011. Sie ist täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Die jährlich stattfindende Messe wird im kommenden Jahr in die große Fachmesse drupa integriert und ist 2011 auf dem Düsseldorfer Messegelände in der Halle 6 beheimatet. Wer online ein Ticket ordert, zahlt dafür 39 Euro, an der Tageskasse werden 49 Euro fällig. Gegliedert in die drei Bereiche „Content“, „Technik“ und „Business“ will die Veranstaltung Medienhäuser und Agenturen, Druckdienstleister und Produktioner, Markeninhaber und Marketingentscheider ansprechen. Abgedeckt werden die neun Themenwelten Content, IT-Solutions, Workflow, Electronic Media Hard- und Software, Digitaldruck, Verbrauchsmaterialien, Weiterverarbeitung, Konfektionierung und Services.

Apps im Mittelpunkt

Während der Sonderschau „Showing Apps“ haben die Entwickler von Apps die Möglichkeit, ihre Anwendungen zu präsentieren. Die Veranstalter haben vor, diese Sonderschau nach Betriebssystemen zu gliedern. Start dieses Programms ist schon am 6. April. Vorträge in der Reihe „Making Apps – Learning from the Experts“ sollen zeigen, wie man entsprechende Apps auf Mobiltelefone und Tablet-Rechner bringt. Auch ein Workshop befasst sich mit diesem Thema. Am Ende der Messe wird ein Preisträger mit dem „Best-of-Show-Award“ für die beste Messe-App ausgezeichnet.

Was wird sonst noch geboten?

Drei Vortragsbühnen ergänzen die diesjährige digi:media. Mit der digi.space wird eine Event-Plattform geschaffen, auf der zum Beispiel eine Kress-Köpfe-Veranstaltung stattfinden wird. Am Tag vor der Messe startet auch der zweitägige „Infect-Kongress“. Für Medienproduktioner wird der Media Mundo-Kongress veranstaltet. Die Gruppe „Productioner“ im GWA trifft sich ebenfalls im Rahmen der digi:media. Zwei Angebote für Corporate Publisher ergänzen das Programm: Das Forum Corporate Publishing veranstaltet einen halbtägigen Solutions-Day und zeigt, wie medienübergreifende Kommunikationskonzepte aufgebaut sein können. Der VDZ veranstaltet eine Arbeitskreissitzung zum Thema „E-publishing” während der digi:media.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!