Vom Fotoalbum zum Scrapbook

18.09.2014 09:00:00
Scrapbooking ist im Trend: Dabei werden Fotoalben aufgewertet. Die Designidee kann Impulsgeber für Drucksachen sein

Scrapbooks sind liebevoll gestaltete Fotoalben, bei denen die Bilder mit Aufklebern und anderen Dingen zu Gesamtkunstwerken aufgewertet werden. Oft erzählen Scrapbooks ganze Geschichten oder binden Erinnerungsstücke mit ein. Scrapbooking kann jedoch mehr als nur ein Hobby sein und als Ideengeber für die grafische Gestaltung dienen.

Was ist Scrapbooking?

Quelle: Alanna George/ Wikimedia Commons

Quelle: Alanna George/
Wikimedia Commons Scrapbook bezieht sich aufs Englische und bedeutet frei übersetzt Schnipselbuch. In ein solches Buch werden Schnipsel aus dem Leben eingeklebt, beispielsweise aus einem Urlaub. Fotos nehmen dabei nicht mehr die Hauptrolle ein, sie werden mit anderen Objekten ergänzt. Dazu zählen Aufkleber, aber auch spezielle Erinnerungsstücke wie Tickets, Fahrkarten, Visitenkarten von besuchten Restaurants und mehr. Ergänzt werden die Scrapbooks von persönlichen Texten oder Anmerkungen, ähnlich wie in einem Tagebuch. Ziel ist es, Momente und ganze Stimmungen möglichst umfassend festzuhalten. Der Phantasie sind beim Ausgestalten keine Grenzen gesetzt, es darf gemalt, gebastelt, gezeichnet werden.

Zusammenstellung

Ausgangspunkt eines Scrapbooks sind die Papierseiten, auf denen es gestaltet wird. Schon hier hat man die Wahl zwischen verschiedenen Qualitäten, Farben und Formaten. Klebstoff, Schere, –sen sowie Stanzwerkzeuge helfen dabei, aus den einzelnen Seiten ein Buch zu binden. Weitere Materialien können Stempel, Aufkleber, Bänder, bunte Stifte in unterschiedlicher Ausführung, Klebebänder und mehr sein. Viele Scrapbooker arbeiten in Gruppen und tauschen untereinander Ideen aus. Die Treffen werden Crop genannt. Hier werden gemeinsam Scrapbooks zu vorher festgelegten Themen erstellt. Werden dabei Materialien getauscht, spricht man von Swap. Einfacher geht es, digitale Scrapbooks zu gestalten und sie von Fotodienstleistern herstellen zu lassen. Echte Schnipselbücher sind jedoch wesentlich origineller.

Wichtige Tipps

Quelle: Spring-Blossom/ Wikimedia Commons

Quelle: Spring-Blossom/
Wikimedia Commons Scrapbooks brauchen ein klares Thema, denn sie wirken besonders eindrucksvoll, wenn sie eine Geschichte erzählen. Das kann ein Urlaub sein, die Dokumentation einer Hochzeit oder die Story eines Hausbaus. Bereits während der Zeit, die später im Buch festgehalten wird, sollte man Erinnerungsstücke sammeln und dabei auch an Ungewöhnliches denken an ein Foto vom Kilometerstand des Autos vor und nach dem Urlaub, an die Rechnung fürs Brautkleid oder eine Prise des ersten Erdaushubs. Gute Scrapbooks brauchen zudem Zeit, denn sie leben vom Herzblut, das man in sie steckt. Bei der Auswahl der Materialien kann man sich im Web von gelungenen Beispielen inspirieren lassen oder durch einen Bastelladen bummeln. Wichtig ist, dass man Objekte und Techniken verwendet, die eine Bedeutung haben und zum Scrapbook passen.

Scrapbooks und Layout

Auch fürs Layout können Scrapbooks ein Impulsgeber sein, beispielsweise bei Plakaten. Man kann hier überlegen, welche Objekte zum Thema passen und sie anschließend digital auf das Poster übertragen. Das Plakat darf dabei allerdings nicht zu überladen wirken, sondern sollte einem Gesamtkonzept folgen. Stempelähnliche Elemente, scheinbar aufgeklebte Texte, Muster oder übereinander geklebte Bilder können schöne Gestaltungsideen für Plakate und andere Drucksachen sein.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!