Visual Storytelling in Perfektion

10.09.2015 09:00:00
Wenn ein Bild zur Geschichte wird, lebt Visual Storytelling auf. Wir geben Tipps, wie das funktioniert.

Bilder haben eine gewaltige Aussagekraft. Darauf setzt auch Visual Storytelling. Es lässt Produkte und anderes lebendig werden, indem beim Betrachter ganze Filme im Kopf ablaufen. Am Anfang standen einfache Infografiken, mittlerweile wird Visual Storytelling aber in Perfektion betrieben. Das muss man beachten, wenn man eine aussagekräftige Geschichte kreieren will.

Gut vorbereitet sein

Quelle: Heinz Hasselberg/pixelio.de

Um eine packende Story mit Bildern zur erschaffen, benötigt man eine gute Vorbereitung. Was soll das Ziel sein, will man die Markenbotschaft unterstützen oder ein spezielles Produkt bewerben? Welche Eigenschaften hat das Produkt, wie sollen es die Konsumenten wahrnehmen? Welche Botschaften sollen unbedingt transportiert werden? Darf die Story mit einem Augenzwinkern versehen sein oder soll sie einen ernsten Hintergrund haben? Anschließend kann man anhand dieser Zielsetzung die Geschichte entwickeln und immer wieder überprüfen, ob man noch auf dem richtigen Weg ist.

Die richtigen Bestandteile kennen

Eine gute Geschichte lebt von Emotionen, von Helden und Konflikten. Jede Story, die Aufmerksamkeit auf sich lenken will, sollte diese drei Bestandteile haben. Die Marke an sich tritt dagegen eher in den Hintergrund und wird nur subtil vorgestellt. Ziel ist es, über positive Gefühle eine Bindung zum Produkt oder zum Unternehmen aufzubauen und einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Zudem kommen Verbraucher über gute Geschichten miteinander ins Gespräch und teilen ihre Erfahrungen. Auch die Unterhaltung darf dabei nicht zu kurz kommen. Die Geschichte, die in Bildern oder kurzen Filmen erzählt wird, darf nicht langweilen; Pointen und überraschende Wendungen werden deshalb gern genommen.

Social Media nutzen

Quelle: Tim Reckmann/pixelio.de

Damit sich eine Story verbreitet, sollte man Social Media-Plattformen nicht außen vor lassen. Sie bieten zudem einen weiteren unschätzbaren Vorteil: Man kann über sie mit den Verbrauchern in Kontakt treten. Konsumenten können die Postings liken oder teilen, sie können Kommentare hinterlassen oder beispielsweise interaktive Dialoge verwenden. So erhält man ein direktes Feedback und der Kunde fühlt sich mit einbezogen.

Vorbild Film

Ausgezeichnetes Visual Storytelling folgt wie Kinofilme einem Drehbuch und spricht das Unterbewusstsein der Betrachter an. Bereits in der Steinzeit, als es noch kein Buchstabensystem gab, vertrauten die Menschen auf Zeichnungen und Bilder. Gute Bilder sind zum einen handwerklich hervorragend gemacht, zum anderen müssen sie authentisch sein und zum Ziel des Projekts passen. Zudem kann man sich auf bestimmte Typen und Muster verlassen - ein Held rettet jemanden aus der Not, ein Problem wird gemeinsam gelöst, Happy-End inklusive. Solche Szenarien kommen immer gut an, egal, welche Bilder dafür verwendet werden.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!