Unicode-Kürzel für Pfeile

06.07.2017 09:00:00
Manche Layouts erfordern die Verwendung von Pfeilen. So nutzt man Unicode-Abkürzungen unter Mac und Windows.

Wo geht die Richtung hin? Pfeile weisen den Weg und werden dazu auch in Layouts benötigt. Über Unicode-Befehle können sie rasch und problemlos in Dokumente eingesetzt werden. Der Vorgang unterscheidet sich jedoch für Apple- und Windows-Nutzer in einigen Details. Wir zeigen, wie man Unicode aktiviert und für Pfeile verwenden kann.

Aktivierung für Apple-Nutzer

Möchte man unter Apples Betriebssystem Unicode für Pfeile verwenden, muss man zunächst sicherstellen, dass die Unicode-Eingabe aktiviert ist. Das funktioniert über die Systemeinstellung, „Tastatur“, „Eingabequellen“, dort nach „Unicode“ suchen und hinzufügen. In der Menüleiste oben rechts kann man dann zwischen den Eingabequellen umschalten, indem man auf die Länderflagge klickt. Die Länderflagge markiert die Eingabe über die Tastatur, das „U“ mit Pluszeichen die Unicode-Eingabe.

Unicode unter Mac OS X

Die Unicode-Verwendung muss unter Mac OS X zunächst aktiviert werden.
Quelle: Sandra Küchler
Sobald Unicode aktiviert ist, kann man die gängigen Pfeilarten per Tastaturkürzel in das Layout einfügen. Voraussetzung ist bei allen Codes, dass die „Alt“-Taste gedrückt gehalten wird. Die Kombination „2190“ erzeugt einen Pfeil nach links, „2191“ einen Pfeil nach oben, „2192“ steht für den Pfeil nach rechts, „2193“ für den Pfeil nach unten. „2194“ ergibt einen horizontalen Doppelpfeil, „2195“ einen Doppelpfeil nach oben und unten. „2196“ erzeugt einen Pfeil nach links oben, „2197“ einen Pfeil nach rechts oben, „2198“ erstellt einen Pfeil der nach rechts unten weist und „2199“ ergibt einen Pfeil nach links unten.

Verwendung für Windows-Nutzer

Windows-Anwender haben mehrere Möglichkeiten, Pfeile mit Hilfe von Unicode zu erzeugen. Es kommt darauf an, ob die Tastatur über einen separaten Ziffernblock verfügt oder nicht. Wird der Code über den Ziffernblock eingegeben, nennt sich das auch „Alt-Code“, weil zusätzlich zu den Ziffern die „Alt-Taste“ gedrückt wird.

Unicode unter Windows mit Tastatur-Ziffernblock

Unicode unter Windows benutzen? Hier geht’s lang!
Quelle: Maria Lanznaster / Pixelio.de
Verfügt die Tastatur über einen eigenen Ziffernblock, verwendet man ihn für die komfortable Eingabe von Unicode. Zu den Ziffern muss immer die „Alt“-Taste gehalten werden. „8592“ erzeugt einen Pfeil nach links, „8593“ einen Pfeil nach oben, „8594“ einen Pfeil nach rechts und „8595“ einen Pfeil nach unten. Der Doppelpfeil nach links und rechts wird mit „8596“ erstellt, der Doppelpfeil nach oben und unten mit „8597“. Der Pfeil nach links oben entsteht mit „8598“, der Pfeil nach rechts oben mit „8599“ und der Pfeil nach rechts unten mit „8600“. Die Kombination „8601“ ergibt einen Pfeil nach links unten.

Unicode unter Windows ohne Tastatur-Ziffernblock

Die Unicodes für Tastaturen ohne separaten Ziffernblock lehnen sich an die Kombinationen unter Mac OS X an. Man hält hier „Alt“ und „C“ gedrückt, ansonsten gelten die Zahlenkombinationen, die weiter oben bei „Unicode unter Mac OS X“ aufgeführt sind.

 

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!