Tablets für Designer

03.03.2016 09:00:00
Für schnelle Notizen sind Tablets perfekt, aber bieten sie Grafikern noch mehr - und ersetzen sie gar den Laptop?

Tablets liegen im Trend. Sie wiegen wenig, machen sich schlank in der Tasche und eignen sich perfekt zum Lesen von Texten und zum Surfen im Internet. Doch sie können noch mehr - ist ihr Funktionsumfang so groß, dass sie als Ersatz für den Laptop taugen? Und was sollten Designer, die in ein Tablet investieren wollen, beachten? Ein Vergleich zwischen iPad Pro und Microsoft Surface Pro.

Hardware und Display

Tablets können sich mit einem WLAN verbinden.
Quelle: Maik Schwertle / Pixelio.de
Auch unterwegs beim Arbeiten mit einem Tablet sollte die Displayqualität vernünftig sein - der Bildschirm sollte nicht zu stark spiegeln und reflektieren. Moderne Geräte haben ein exzellentes Display - hier sollte man lieber ein paar Euro mehr ausgeben. Gleiches gilt für den Prozessor und den Speicherplatz. Eine Analyse tut vorab Not. Wie schnell sollte das Gerät sein und wie viele Daten will man wirklich auf dem Tablet speichern? Hier ergeben sich große Preisunterschiede. Nicht verzichten sollte man auf die WLAN-Fähigkeit in Verbindung mit einer SIM-Card. So kann man sowohl in WLAN-Netzen surfen und arbeiten, als auch unterwegs, wenn kein Netzwerk verfügbar ist.

Das iPad Pro

Viele Designer setzen auf einen Mac und haben ein iPhone - dann ist es nur logisch, mit einem iPad in der „Apple-Welt“ zu bleiben, zumal sich Daten so leichter austauschen und synchronisieren lassen. Das iPad Pro ist zudem sehr leicht und lässt sich daher gut mitnehmen; die Bedienung erfolgt intuitiv - gerade, wenn man schon mehrere Apple-Geräte nutzt. Im Gegensatz zu den Varianten iPad Air und iPad Mini verfügt das iPad Pro über ein größeres Display, das 12,9 Zoll misst und so dem Laptop Konkurrenz machen soll. Das klappt vor allem dann, wenn die externe Tastatur „Smart Keyboard“ angeschlossen und zusätzlich der Stift „Apple Pencil“ eingesetzt wird. Dennoch wird der Bedienkomfort eines Laptops nicht ganz erreicht, dafür punktet die Kombination durch geringeres Gewicht und kleinere Größe. Erhältlich ist das iPad Pro ab rund 900 Euro, je nach Variante werden bis zu 1.200 Euro fällig.

Microsoft Surface Pro 4

Auch das Microsoft-Tablet verfügt über eine externe Tastatur, die sogar noch besser arbeitet als beim iPad Pro. Auch die Erweiterung des Geräts ist einfacher möglich. Ein Stift ist direkt im Lieferumfang enthalten. Wer lieber in der Windows-Welt unterwegs ist, erhält mit diesem Tablet eine gute Alternative, um unterwegs mobil arbeiten zu können. Das Display ist annähernd gleich groß wie beim iPad Pro, die Größe erreicht 12,3 Zoll. Die Preise bei diesem Tablet können bis über 2.000 Euro reichen - ein stolzer Wert. Der Einstiegspreis liegt bei knapp unter 1.000 Euro. Die Schwankungen errechnen sich unter anderem aus dem Arbeitsspeicher und der generellen Speicherkapazität. Im Gegensatz zum iPad Pro kann der Arbeitsspeicher auf bis zu 16 GB wachsen. Zudem ist ein echter USB-Port verfügbar.

Fazit

Einfachere Skizzen lassen sich mit einem Stift auch am Tablet erstellen.
Quelle: Bernd Kasper / pixelio.de
Ein Tablet lohnt sich für Grafiker, wenn sie unterwegs ohne Laptop arbeiten möchten. Komplizierte Bildbearbeitungen werden sie nach wie vor lieber an einem größeren, stationären Rechner erledigen, doch fürs Scribbeln, Präsentieren oder Surfen eignen sich die mobilen Geräte wunderbar. Das Microsoft-Tabet kommt dabei von den Funktionen her näher an ein Laptop heran, kostet allerdings auch mehr. Am Ende wird jeder Anwender die Entscheidung generell zwischen „Windows-“ oder „Apple“-Welt treffen. Mit beiden Tablets ist er gut beraten.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!