Schützen und veredeln

18.10.2007 09:00:00
Laminierungen erfüllen zwei wichtige Aufgaben: Sie schützen Drucksachen vor Schmutz, Kratzern und Beschädigungen und verleihen Dokumenten ein hochwertiges Aussehen.

Wind und Wetter, Staub und Schmutz: Manchmal sind Drucksachen besonderen Belastungen ausgesetzt. Dann hilft Laminieren: Eine Folie wird ein- oder beidseitig auf Poster, Speisekarten und Broschüren aufgebracht. Diese Laminierfolie schützt nicht nur, sondern veredelt gleichzeitig: Dank der Folienoberfläche wirken die Drucksachen noch hochwertiger.

Was versteht man unter Laminieren?

Beim Laminieren - auch Cellophanieren genannt - wird eine Folie ein- oder beidseitig auf das Druckprodukt aufgetragen. Dabei stehen Folien mit unterschiedlichen Oberflächen zur Verfügung, beispielsweise Matt- oder Glanzfolien sowie Strukturfolien. Es gibt darüber hinaus auch Spezialfolien, die sich durch besondere Kratzfestigkeit auszeichnen. Viele Produkte lassen sich durch Laminieren veredeln, darunter Flyer, Präsentationsmappen, Speise- und Getränkekarten, Multicards oder Plakate.

So funktioniert die Heißlamination

Beim Folienlaminieren gibt es mehrere Möglichkeiten: Bei der Kaltlamination werden selbstklebende Folien unter Druck auf die Produkte aufgebracht. LASERLINE setzt die Heißlamination ein: Hier werden spezielle Folien, die zunächst nicht von selbst haften, unter Wärmeeinwirkung auf die Drucksachen aufgetragen. Dazu werden Drucksachen in ein Laminier- und Kaschiergerät gelegt und durch Walzen geführt. Diese Walzen sind auf 90 Grad erhitzt und übertragen die Folie auf die Drucksache. Durch die Wärme schmilzt die Folie und verbindet sich fest mit dem Druck. Anschließend wird getrocknet.

Veredelung und Schutz

Druckprodukte mit laminierter Oberfläche wirken edler und hochwertiger als andere Drucksachen. So erzielen mit Hochglanzfolie veredelte Druckprodukte einen viel höheren Glanzeffekt als durch Glanzlack. Die Laminierung sorgt für Langlebigkeit, und entsprechend wirkt auch der Print nicht wie ein Produkt für den schnellen Konsum, sondern steht für die hohe Wertigkeit von Material und Inhalt. Neben dem hochwertigen Aussehen dient die Laminierung auch dem Schutz des Druckproduktes. Je nach eingesetzter Folie werden die Produkte durch das Laminieren kratz- und wischfest und sind gegen Witterungseinflüsse geschützt, sodass sie sich auch für den kurzfristigen Einsatz im Außenbereich eignen.

Beispiele für laminierte Drucksachen

LASERLINE bietet Laminierung – mit Hochglanz- oder Mattfolie - für viele Druckprodukte an. Im Großformatbereich sind besonders laminierte Posterprints beliebt, denn sie ermöglichen den spontanen Einsatz im Außenbereich, ohne dass zusätzliche Schutzmaßnahmen ergriffen werden müssen. Aber auch Plakate für den Innenbereich gewinnen durch die Laminierung: Sie liegen besser plan, lassen sich leichter aufhängen, sind reißfest und zerknittern nicht. Produziert werden die laminierten Posterprints bei LASERLINE mit dem Laminator Image 62 von Seal. Der bedruckte Bogen wird in einem einzigen Arbeitsgang beidseitig mit Folie eingeschweißt. Wichtig zu wissen ist auch, dass die laminierten Drucke zwar wischfest, aber nicht wasserfest sind. Dies gilt besonders für das Beispiel Speise- und Getränkekarten. Da alle Druckprodukte zuerst laminiert und danach auf Format beschnitten werden, sind die Ränder nicht verschlossen. Sind Speisekarten längere Zeit der Einwirkung von Wasser oder anderer Flüssigkeit ausgesetzt, kann diese an den Rändern eindringen und das Produkt schädigen.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!