Popup-Fenster: Ja oder nein?

26.09.2013 09:00:00
Popup-Fenster sind bei Nutzern unbeliebt, machen jedoch manchmal tatsächlich Sinn

Websurfer verbinden Popup-Fenster in erster Linie mit lästiger Werbung und der Ablenkung von der eigentlichen Seite. Popups müssen mühsam weggeklickt werden, bauen sich immer wieder auf und leiten auf Seiten, die mit den Inhalten der ursprünglich besuchten Webseite nichts zu tun haben so die Vorurteile. Bei Anwendungen wie einer Hilfe-Seite machen die Popups jedoch durchaus Sinn.

Probleme mit Popups

Klickt der Nutzer einen Link im Web an und öffnet sich dadurch ein Popup-Fenster, kann das mehrere Probleme mit sich bringen: so kann es passieren, dass sich das Fenster im Hintergrund öffnet und der Eindruck entsteht, dass gar nichts passiert ist. Wird der Link daraufhin wiederholt angeklickt, so öffnet sich das gleiche Fenster oft ein zweites Mal. Oder das neue Fenster öffnet sich in einer kleineren Größe, so dass der Nutzer eventuell zunächst scrollen oder es vergrößern muss. Das alles ist mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Dies und die Nutzung von Popups für unerwünschte Werbung trägt zu der mangelnden Akzeptanz von Popup-Fenstern bei.

Werbung oder nicht?

–ffnet sich das neue Fenster automatisch, so erkennt der Nutzer zudem oft nicht, ob es sich um Werbung handelt oder ob die Seite zum informativen Angebot gehört. Es entsteht der Reflex, das Fenster, ohne es genau anzusehen, sofort weg zu klicken. Gleichzeitig wird durch das –ffnen von Popups die Browser-Historie unterbrochen, der Klick auf den Button zurück funktioniert dann nicht mehr. Viele Browser unterdrücken Popups zudem automatisch.

Wann sind Popups sinnvoll?

Quelle: Petra Bork/ Pixelio.de

Quelle: Petra Bork/
Pixelio.de Es gibt Aufgabenstellungen, für die der Einsatz von Popup-Fenstern durchaus Sinn macht. Das Anzeigen von Hilfefunktionen gehört zum Beispiel dazu, aber auch Detailansichten von Bildern. Auch PDF-Dokumente werden häufig in einem neuen Fenster geöffnet. Des Weiteren empfiehlt es sich, Links zu externen Angeboten in einem neuen Browserfenster anzubieten, um den Nutzer nicht von der Ursprungs-seite zu trennen.

Wie sieht ein gutes Popup aus?

Sinnvolle Popups öffnen sich immer im gleichen Fenster und müssen nicht nach jedem Aufruf geschlossen werden. Ein gut gemachtes Popup öffnet sich automatisch im Vordergrund öffnen wichtig beispielsweise bei der Hilfe-Funktion. Die Popup-Fenster sollten zudem immer die gleiche Größe und die gleiche Position haben, um für schnelleren Zugriff zu sorgen. Zudem sollte der Link zum Popup auch dann funktionieren, wenn der Anwender Javascript deaktiviert hat.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!