Lasst Farben wirken

05.12.2013 09:00:00
Farben beeinflussen sich gegenseitig – wie sie das tun, hat Johannes Itten in sieben Farbkontrasten beschrieben

Eine Farbe schafft nie für sich alleine einen Eindruck: Sie wird immer auch von den benachbarten Farben beeinflusst. Welche Wechselwirkungen dabei entstehen, hat Johannes Itten beschrieben: Er hat sieben Farbkontraste ermittelt, die jeder Gestalter bei der Farbauswahl für Layouts berücksichtigen sollte.

Farbe an sich

Quelle: Serge Lachinov Wikimedia Commons

Quelle: Serge Lachinov
(Wikimedia Commons) Der einfachste Kontrast in der Palette von Johannes Itten ist der Farbton-Kontrast. Dabei handelt es sich um starke, aber natürliche Farbkontraste. Sie entstehen, wenn mindestens drei kräftige Farben aufeinander treffen. Der größte Kontrast ergibt sich, wenn Rot, Blau und Gelb zusammen verwendet werden.

Hell und dunkel

Die unterschiedliche Helligkeit von zwei Farben mündet in den Hell-Dunkel-Kontrast. Dieser Kontrast ergibt sich sowohl bei Grautönen, als auch bei Bunttönen. Bei dieser Kontrastart kann man sich zunutze machen, dass helle Farben eher dem Vordergrund zugerechnet werden und dunkle dem Hintergrund richtig eingesetzt, ergibt sich eine dreidimensionale Wirkung. Auch Schatten- und Lichtspiele werden durch den Kontrast von hell und dunkel möglich. Generell kann durch die Nuancierung Ordnung im Layout geschaffen werden.

Kalt und warm

Blau ist kalt, rot ist warm: Menschen verbinden mit Farben Temperaturen. Welche Farbe welcher Eigenschaft zugeordnet wird, ergibt sich aus Ittens Farbkreis. Gelb, Rot, Orange gelten als warm, Blau und Grün als kalt. Warme Harmonie entsteht dementsprechend, wenn warme Farben aufeinander treffen, kühle Spannung, wenn es kalte Farben sind. Der größte Kontrast besteht zwischen den Farben Blaugrün und Rotorange.

Qualität

Der Qualitätskontrast befasst sich mit der Sättigung von Farben also damit, ob sie eher leuchtend oder eher stumpf erscheinen. Unterschiede entstehen durch das Beimischen von Weiß, Schwarz, Weiß und Schwarz oder einer Komplementärfarbe. Schwarz nimmt Farben das Licht, Weiß gibt ihnen mehr davon. Zugabe von Weiß und Schwarz macht eine Farbe heller, aber kälter. Das Beimischen einer Komplementärfarbe trübt den Farbeindruck. Auch hier kann eine perspektivische Wirkung erzielt werden: Heller Farben drängen in den Vordergrund, stumpfere eher nach hinten.

Quantität

Verschieden große Farbflächen machen den Quantitätskontrast aus. Wichtig dabei ist der Lichtwert der Farben, der beispielsweise bei Gelb viel höher ist als bei Blau. Dementsprechend kann eine gelbe Farbfläche kleiner ausfallen als eine blaue, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Ist die Lichtstärke bei den benachbarten Farbflächen ähnlich, so wird das Layout als harmonisch empfunden. Der Quantitätskontrast heißt wegen der Wichtigkeit der Proportionen daher auch Proportionskontrast.

Komplementär

Quelle: TMg Wikimedia Commons

Quelle: TMg
(Wikimedia Commons) Zwei Farben, die gegensätzlich sind, ergeben zusammen verwendet den Komplementärkontrast. In Ittens Farbkreis stehen sich die Komplementärfarben gegenüber. Sie verstärken sich gegenseitig und schaffen so ein ausgewogenes Bild.

Simultan

Der Gegensatz zum Komplementärkontrast ist der Simultankontrast. Hier kommen benachbarte Farben aus dem Farbkreis zum Einsatz. Simultanfarben wirken zusammen verwendet nicht so harmonisch wie Komplementärfarben. Das liegt daran, dass das Auge unbewusst einen Ausgleich sucht.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!