Klappern gehört zum Handwerk

16.06.2011 09:00:00
Bei Präsentationen gewinnt nicht immer der kreativste Ansatz. Überzeugen muss man den Kunden auch von sich selbst – mit diesen Phrasen klappt’s.

Souverän und schlagfertig – so sollte man bei Präsentationen auftreten. Das ist oft leichter gesagt als getan. Hat man aber ein paar „Killer“-Sätze im Hinterkopf, kann man kritische Anmerkungen überlegen kontern. Die Webseite www.designphrasen.de enthält ein Repertoire bestechender Aussagen, teilweise auch von prominenten Zitatgebern.

Die Top 30

Grundsätzliches zu Design und Werbung

  • „Design ohne Funktion ist nichts weiter als Dekoration“
  • „Effiziente Werbung sollte in der Gestaltung auf die inhaltlich wesentlichen Punkte reduziert sein. Weniger ist mehr.“
  • „Der Kern einer Identität ist die Individualität.“
  • „Grafische Gestaltung kann und darf nicht nett sein. Nett ist der kleine Bruder von Scheiße.“
  • „Die Vision eines Unternehmens kommt in seiner visuellen Konsistenz zum Ausdruck.“
  • „Das Design lenkt das Auge des Betrachters und unterstützt die angestrebten Kommunikationsziele.“
  • „Gestaltung folgt primär der Aufgabe, Inhalte einer schnellen und allgemein verständlichen Wahrnehmung entsprechend zu ordnen.“
  • „Qualitativ hochwertige Gestaltung ist keine Konsens-Frage.“

Ideen und Umsetzung

Quelle: S. Hofschlaeger Pixelio

  • „Nicht die Komplexität einer Idee ist entscheidend, sondern ihre Klarheit.“
  • „Wer keinen Mut hat, wird immer eine Philosophie finden, die das rechtfertigt.“ (Albert Camus)
  • „Es ist besser, mit Originalität zu scheitern, als mit einer Imitation zu bestechen." (Herman Melville)
  • „Zufriedenheit ist der bizarre Lockruf des Mittelmaßes.“ (Michel Montaigne)
  • „Nur wer weiß, was und wie er kommunizieren soll und kann, wird die Marke erlebbar machen und die Begeisterung multiplizieren.“

Corporate Design und Logos

  • „Das Logo eines Unternehmens ist der Zugangscode, unter dem wir die Gefühle und Vorstellungen, die sich mit einem Unternehmen verbinden, abspeichern und wieder abrufen können.“
  • „Ein Corporate Design ist nur so gut wie seine Anwendbarkeit.“
  • „Das Markenzeichen ist der visualisierte Ausdruck der Unternehmens- oder Produktpersönlichkeit. Ihre Inhalte und ihr Wesen gilt es über Form, Farbe und Typografie so zu verdichten, dass Mitarbeiter, Kunden und Öffentlichkeit ihren Charakter eindeutig identifizieren können.“
  • „Ein konsistentes und unverkennbares Erscheinungsbild trägt wesentlich zu einem gelungenen Markenauftritt bei.“
  • „Eine Marke muss immer in ihrem Kontext betrachtet werden. Im Rahmen des Brandings wird die strategische Position einer Marke im Umfeld aus Wettbewerbern und Märkten definiert, um die Markenpersönlichkeit intern und extern nachhaltig kommunizieren zu können.“
  • „Das Kernelement des Corporate Designs ist das Logo, das den wichtigsten Erfolgsfaktor im Wettbewerb darstellt und das Öffentlichkeitsbild des Unternehmens prägt.“
  • „Corporate Design muss eine wieder erkennbare visuelle Markenwelt schaffen.“
  • „Konsequent angewandt, unterstreichen die Design-Richtlinien die der Marke innewohnende Kraft und zeichnen eine Außendarstellung des Unternehmens, die sowohl überzeugend als auch ansprechend ist.“

Gestaltungsprinzipien

Quelle: Rainer Sturm Pixelio

  • „Einheitliche Schriften und deren wiederkehrende Anordnung erleichtern den Betrachtern auch in unterschiedlichen Medien die Orientierung und Informationsaufnahme.“
  • „Gestaltungsregeln sind nicht dazu da, blind eingehalten zu werden, sondern erfordern einen verantwortungsvollen Umgang.“
  • „Gezielt und bewusst eingesetzter Weißraum erzeugt Spannung und inszeniert die eigentlichen Inhalte des Layouts.“
  • „Symmetrie ist die Ornamentik der Primitiven.“
  • „Die Schrift und ihre einheitliche Verwendung tragen zur Homogenität der Markenwahrnehmung bei.“
  • „Nur durch die konsequente Kombination hoher gestalterischer Kreativität und strategischer Kompetenz entstehen intelligente Designlösungen, die funktionieren und echte Werte schaffen.“

Anwendungsbereiche

  • „Websites stellen spezielle Anforderungen an die Gestaltung, sie müssen äußerst flexibel sein und eine schnelle und einfache Aktualisierung der Inhalte ermöglichen.“
  • „Grundregeln der Plakatgestaltung sind die Reduktion auf das Wesentliche, die Verwendung von Motiven mit Symbolcharakter und starke Farben.“
  • „Bilder informieren und emotionalisieren. Aussagekräftige Bilderwelten erzeugen positive Assoziationen mit dem Unternehmen bei den jeweiligen Zielgruppen.“
Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!