Glyphen-Palette in Photoshop

04.01.2018 09:00:00
Sonderzeichen nutzen ist in Adobe Photoshop CC nicht so einfach, wie bei Illustrator und InDesign. Dennoch ist die Verwendung des Glyphenbedienfelds in der Adobe Creative Suite Version von Photoshop kein Problem – mit diesem einfachen Trick.

Im Fundus vieler OpenType-Schriften finden sich Zeichen, die man mitunter gerne anstelle der Standardzeichen der Schrift nutzen möchte.

Was in InDesign und Illustrator dank der dort vorzufindenden Glyphen-Palette oder auch Glyphenbedienfeld, wie es Adobe selbst nennt, kein Problem ist, gestaltet sich in Adobe Photoshop – sowohl in der neueren CC-Version, als auch in älteren Programmversionen – mitunter etwas schwierig. Denn in Photoshop gibt es keine Glyphen-Palette.

Mit einem einfachen Trick kann man sie aber dennoch verwenden!

Wozu braucht man ein Glyphenbedienfeld?

Die Verwendung des Glyphenbedienfelds in Adobe CC Photoshop ist mit diesem einfachen Trick kein Problem.
Quelle: Charlotte Erdmann
Die Nutzung des sogenannten Glyphenbedienfelds ist immer dann sinnvoll, wenn einzelne Standardzeichen einer Schrift geändert werden sollen.

Hierzu bieten OpenType-Schriften neben dem Standardzeichensatz diverse Sonderzeichen, wie Schwungzeichen, Ornamente, Ligaturen, stilistische und Neigungsvarianten sowie Brüche und Zahlen.

Zu finden sind diese Schriftvariationen eines Zeichens im Glyphenbedienfelds, das allerdings nur in den Adobe Creative Suite Programmen Illustrator und InDesign zur Verfügung steht. Dort findet man die Glyphen unter „Schrift“ im Menüpunkt „Glyphen“.

Glyphen-Palette in Photoshop nutzen

Unter Photoshp CC sucht man diesen Menüpunkt allerdings vergebens. Photoshop-Nutzer müssen dennoch nicht auf die Zeichenvielfalt verzichten, denn Adobe Illustrator, InDesign und Photoshop greifen im Unterbau auf die gleiche Textmaschine zu.

Nur in älteren Versionen (vor CC) nutzt InDesign eine etwas variierte Maschine und kann für diesen Trick nicht verwendet werden.

Deshalb können Varianten eines Schriftzeichens aus Illustrator CC oder InDesign CC einfach in Photoshop eingefügt werden – ganz kostenlos und unkompliziert. So funktioniert es:

  1. Illustrator oder InDesign öffnen.

  2. Im Menü „Schrift“ den Unterpunkt „Glyphen“ auswählen und damit das Glyphenbedienfeld einblenden.

  3. Nun das gewünschte Schriftzeichen (die Glyphe) auswählen und in ein Textfeld in Illustrator oder InDesign mit Doppelklick einfügen.

  4. Zeichen kopieren und mit „einsetzen“ in Photoshop wieder einfügen.

Schon steht das gewünschte Unicode- oder OpenType-Zeichen auch in Adobe Photoshop CC zur Verfügung.

 

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!