Gemeinfrei statt gemein

04.12.2014 09:00:00
Fünf beispielhafte Quellen für kostenlose Bilder.

Walker Evans und Julia Margret Cameron zur Bebilderung eines Newsletter-Artikels. Zwei Heroen der Fotogeschichte das geht, und das ist sogar erlaubt und dann auch noch kostenlos. Man muss nicht nur wissen wo man suchen muss, man muss auch wissen, wie man es nutzen kann. Wir stellen fünf Seiten im Netz vor, auf denen man gemeinfreie Bilder und solche mit Creative Commons Lizenz für sich nutzen kann.

Wikimedia Commons

Quelle: Julia Margaret Cameron / Digital image courtesy of the Gettys Open Content Program

Quelle:
Julia Margaret Cameron /
Digital image courtesy
of the Getty's Open
Content Program Für private Webseiten ist Wikipedia und damit meist die verknüpfte Bilddatenbank Wikimedia Commons oft die erste Anlaufstelle für kostenfreie Bilder in ausreichender Größe. Sie stehen eben bei der Suchmaschine immer so praktisch weit oben. Bei allen anderen aber auch. Dazu sind Bilder nicht immer von bester Agenturqualität, aber etwas Amateurcharme kann ja manchmal ganz praktisch sein. Allerdings sieht auch jeder, dass Ihnen nichts besseres als Wikipedia eingefallen ist. Nicht ganz uninteressant ist allerdings, dass einige Rechteinhaber wie das Bundesarchiv die Zusammenarbeit mit Wikimedia Commons wieder eingestellt haben, da die Anzahl der illegal genutzten und bearbeiteten Bilder im Netz bei 95 % lag.

Getty Open Content

Große Kunst mit großer Auflösung. Dieser Service wurde zwar erst im Herbst 2013 gestartet, aber schon nach einem Jahr standen fast 90.000 Werke zum Download bereit. Alle Bilder im Rahmen dieses Programms sind gemeinfrei, weitere Auflagen werden von Getty nicht erteilt, man bittet nur höflich um eine Nennung des Programms, dass sich eher von den Getty-Museen als der Getty-Bildagentur speist. Mit deren Gratisaktion hat Getty Open Content nichts zu tun, was wieder einmal beweist wie kompliziert Gratiskultur sein kann. Uns soll es recht sein. Angesichts der Qualität nennen wir die museale Quelle doch gerne.

Flickr Commons

Wer nur nichtkommerzielle Nutzungen beabsichtigt kommt auch bei Flickr relativ weit, wenn man die erweiterte Suche nutzt und nach nach den Creative-Commons-Lizenzmodulen Ausschau hält. Aber auch für Kundeneinsätze bietet die Datenbank durchaus zu hebende Schätze. Die etwas versteckte Commons-Rubrik offeriert nur wirklich freie Dateien und das durchaus von namhaften Lieferanten wie der NASA oder der British Library.

Openclipart

Es gibt viele private Seiten wie Quarknet und CCO mit freien Fotos, aber braucht es immer nur Fotos? Auch die Rechte für Cliparts wollen beachtet werden. Nicht so bei Openclipart. Hier stehen über 50.000 Bilder bereit, die nur darauf warten genutzt zu werden und Ihr Konkurrent wahrscheinlich noch gar nicht entdeckt hat. Für die nächste Unterunterrubrik auf der Homepage bestimmt eine nette Lösung, die dem Hausgrafiker genug Zeit für wichtigere Projekte wie das neue Logo lässt.

Und google?

Quelle: Walker Evans / Digital image courtesy of the Gettys Open Content Program

Quelle: Walker Evans /
Digital image courtesy
of the Getty's Open
Content Program Es soll ja Menschen geben, die ohne google durchs Internet surfen. Das klappt, aber das ist nicht die Mehrheit. Wobei sich nicht nur Lehrer freuen, wenn sie nicht bei jeder Präsentation nur die Top-Five der google-Bildersuche zu sehen kriegen. Aber der Internet-Riese ist keineswegs blind für das Problem der Bildrechte. Bei der »erweiterten Bildersuche« finden Sie ganz unten den Passus »Nutzungsrechte«, klicken Sie dann dort »frei zu nutzen oder weiterzugeben auch für kommerzielle Zwecke« an. Bei der Gelegenheit können Sie auch gleich die gewünschte Mindestgröße eingeben. Nur ob bei dieser Schnellsuche auch alle Rechte abgebildeter Personen und Marken mit geprüft sind, das wissen Sie dann leider nicht. Aber dafür gibt es ja Agenturen, die Geld für diesen Service verlangen.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!