Fotografen Websites

10.07.2014 09:00:00
Es ist (meistens) ganz einfach: Ohne Webseite keine Aufträge. Aber was sollten Fotografen bei der Erstellung ihrer Webpräsenz beachten?

Der teuerste Fotograf der Welt hat immer noch keine. Für Bilder von Andreas Gursky werden auch so Millionen gezahlt. Früher war es ein schönes Gimmick für Fotografen, die ihre Technik-Affinität unterstreichen wollten oder mangels Aufträgen zuviel Zeit hatten: die eigene Webseite. Das hat sich völlig gewandelt. Ohne Webseite kommt es heute meist erst gar nicht zu Aufträgen, denn bevor der Artbuyer oder das Brautpaar zum Telefon greift, da surfen die potenziellen Kunden lieber noch ein bisschen.

Die Gestaltung

Quelle: Santiago Engelhardt

Begeistern sollen Sie mit Ihren Bildern nicht mit irgendwelchen Gimmicks. Damit die Originalität der Fotos besticht, ist eine klare Gestaltung erste Fotografenpflicht. Der Hintergrund kann weiß oder schwarz sein und natürlich hat auch grau Vorteile, da hier das Schwarz im Bild immer schwärzer ist und das Weiß immer weißer. Nicht ohne Grund erinnern die Empfehlungen denen für die perfekte Einrahmung bei einer Ausstellung. Eine Webseite ist wie eine Ausstellung. Und damit kennen sich Fotokünstler ja gemeinhin aus.

Die Ausstellung

In einer Fotoausstellung möchte man auch nicht erst zum Betrachten und Anhören von lustigen Grafiken und schrägen Melodien gezwungen werden. Also sollten Intros auf der Webseite mindestens abschaltbar sein und besser erst gar nicht vorhanden. Überhaupt ist eine schnelle Navigation mit kurzen Ladezeiten das a und o. Kunden haben nicht viel Zeit. Kleine Thumbnails können da helfen. Größere anklickbare Varianten allerdings auch. Dann kann der Grafiker dem Kunden ein Bildbeispiel schon mal schmackhaft einbinden. Ein Wasserzeichen schützt zwar nicht immer vor Raubkopien, aber der Name kann als Erinnerungsstütze im hektischen Agenturalltag so wenigstens nicht verloren gehen.

Die Auswahl

Quelle: Frank Nürnberger

Längst verbringen Fotografen deutlich mehr Zeit mit der Auswahl der Bilder als mit dem Fotografieren selbst. Diese Kernkompetenz sollte auch die Homepage ausstrahlen. Weniger ist mehr. Das betrifft zum einen die Themen und zum anderen die Bilder selbst. Kein Fotograf kann alles gleich gut. Mit vier bis sechs Galerien, die auf einen Blick zeigen, auf welche Themen man spezialisiert ist, fährt man besser als als Feld-, Wald, und Wiesenfotograf. Landschaftsfotografen dürfen natürlich auch drei Galerien so nennen. Innerhalb dieser Galerien ist es dann wichtig, den Betrachter nicht zu erschlagen. Die zehn besten Bilder reichen vollkommen. Wiederholungen und Varianten langweilen nur. Ob das Modell nun weiblich oder ein Auto ist: Mehr Abwechslung suggeriert dem Betrachter, dass der Fotograf auch häufig für unterschiedliche Auftraggeber gebucht wird.

Das Praktische

Auch wenn das hehre Künstlertum nur mit der Kunst überzeugen will manchmal sorgen auch profane Angaben für Aufträge. Die Beschränkung auf die Handynummer mag cool sein, aber der Auftraggeber will schon wissen, in welcher Stadt er den Künstler leicht treffen und buchen kann. Wo Bilder direkt verkauft werden sollen oder das nächste Hochzeitsshooting an das Brautpaar gebracht werden soll, helfen auch Preise für die Vorauswahl. Aber vor allem hilft es, sich nicht einschüchtern zu lassen. Auch erfolgreiche Fotografen haben nicht immer die perfekte Homepage und tun sich oft genauso schwer, ein liebgewonnenes Bild wegzulassen wie ein Anfänger. Besser zuviel als gar nicht. Nur wer sich am Kunstmarkt von alleine verkauft, kann ja seine Galerie machen lassen.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!