Die neuen Trends im Webdesign

15.07.2010 09:00:00
Wer Webseiten erstellen will, die up-to-date sind, sollte sich mit Touch Interfaces, Mobile Apps und anderen Entwicklungen auskennen.

Mittlerweile reicht es nicht mehr aus, schön designte Seiten ins Web zu stellen. Das iPhone und das iPad haben Trends wie Mobile Apps beschleunigt. Auch Netzgemeinschaften – bekannt unter dem Schlagwort Social Media – haben die Webwelt nachhaltig verändert. Sie sorgen dafür, dass die User im „World Wide Web“ wieder enger zusammenrücken.

Applikationen mit Biss

Quelle: Apple Inc.

Quelle: Apple Inc. „App“ – so nennt man salopp die kleinen Anwendungen, die Apple mit dem iPhone und dem iPad salonfähig gemacht hat. Wer eine erfolgreiche Applikation basteln will, kann sich an ein paar Punkten orientieren. Oberste Priorität sollte der Nutzen der Anwendung haben; Spaß-Apps sind meist nur ein kurzes Vergnügen. Als besonders brauchbar haben sich Apps erwiesen, die Bezug auf die aktuelle Umgebung nehmen. Sei es durch Restaurant-Tipps, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten oder den nächsten Bankautomaten. Applikationen mit Zukunft lassen zudem die Grenzen zu iPhone und iPad hinter sich. Sie arbeiten mit dem Internet zusammen, tauschen Informationen und Vorlieben aus und bieten dem Nutzer somit echten Mehrwert – und den Kreativen neue Möglichkeiten für ihre Kunden.

Netzwerk inklusive


Quelle: Facebook Facebook, MySpace, Twitter, Studi- und SchülerVZ, Wer-kennt-Wen, Stayfriends, Xing: Noch nie hat das Internet so viele Menschen in Social Networks zusammen gebracht. Und noch nie zuvor sind verschiedene Webdienste so eng aneinander gerückt. Facebook-Diskussionsforen lassen sich auf Webseiten integrieren und das Facebook-Label „Gefällt mir!“ findet sich auf immer mehr Pages. Klickt ein Anwender darauf, so wird die entsprechende Seite automatisch auf seiner Facebook-Pinnwand hinterlegt und seine Freunde sehen die Empfehlung. Auch Facebook wird durch Applikationen immer weiter ausgebaut – selbstverständlich gibt es auch eine entsprechende App. Wer sich dieser Tools bedient, betreibt virales Marketing und verbreitet so die Botschaften seines Auftraggebers.

Anfassen erwünscht!

Quelle: Robert Babiak jun. Pixelio

Quelle: Robert Babiak
jun. (Pixelio) Touch Interfaces sind berührungsempfindliche Schnittstellen. Per Fingertipp oder Gesten kann man so iPhone, Tablet-PC und andere Geräte steuern und in Applikationen navigieren. Programmierern gibt das völlig neue Möglichkeiten an die Hand: Durch die Stärke des Fingerdrucks können unterschiedliche Befehle ausgeführt werden, das Spreizen der Finger zoomt in die Inhalte, einfaches Antippen öffnet Links und Verweise. Das Navigieren wird so natürlicher und intuitiver – vorausgesetzt, die Gesten lassen sich leicht ausführen und erlernen. Wer Apps für seine Kunden gestaltet, sollte sich dieser Technik nicht verwehren.

Allein und doch zusammen

Quelle: Marko Greitschus Pixelio

Quelle: Marko
Greitschus (Pixelio) Die moderne Arbeitswelt verabschiedet sich immer mehr von festen Arbeitszeiten und Büros. Mehr und mehr Menschen werden von unterwegs oder zu Hause aus tätig. Mit Hilfe von Echtzeit-Collaboration können sie trotzdem mit Kollegen zusammenarbeiten. Dienste wie Google Wave oder Novell Pulse ermöglichen es, Dokumente in Echtzeit austauschen, es lässt sich gemeinsam auf Webseiten surfen und direkte miteinander sprechen. Die virtuelle Zusammenarbeit verändert die Arbeitsweise: Nachdem auch das Internet seinen Teil zur Globalisierung beigetragen hat sorgt es jetzt dafür, dass Kontinente, Länder und Menschen wieder enger zusammenrücken – genauso, wie Kreative es für die Zusammenarbeit mit ihren Kunden nutzen können.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!