Befehle übergreifend nutzen

05.11.2009 09:00:00
Paletten helfen in Adobe Photoshop CS4 dabei, Aufgaben zu erledigen. Wer eine Palette kennt, weiß schon viel über eine andere: Viele Befehle und Optionen sind gleich.

Sie sind wahre Arbeitstiere: Paletten in Adobe Photoshop CS4 bündeln Kontroll- und Steuerfunktionen in sinnvollen Paketen. Von „A“ wie „Absatz-Palette“ bis hin zu „Z“ wie „Zeichen-Palette“ gibt es 21 Vertreter. Nicht jede Funktion muss neu erlernt werden; viele Icons und Schaltflächen wiederholen sich von Palette zu Palette.

Das Palettenmenü

Quelle: Sandra Küchler

Auf den ersten Blick verraten nicht alle Paletten, was in ihnen steckt. Vielmehr haben sie ein Seitenmenü, das weitere Optionen bereit stellt. Weist eine Palette solch ein Menü auf, so wird das immer über das gleiche Symbol an der gleichen Stelle dargestellt: Ein Pfeil nach unten neben waagrechten Linien rechts oben in der Palette zeigt, dass sich ein Seitenmenü dahinter verbirgt.

Das Kontextmenü

Quelle: Sandra Küchler

Ein Klick auf die rechte Maustaste innerhalb der Fensterleiste einer Palette aktiviert das Kontextmenü. Es „serviert“ Funktionen zum Schließen oder Minimieren der Palette. Der Befehl „Registerkartengruppe schließen“ wirkt sich auf alle Paletten aus, die in einer Gruppe zusammengefasst sind.

Grundfunktionen

Quelle: Sandra Küchler

Die meisten Funktionen, die bei mehreren Paletten gleich sind, finden sich am unteren Rand des Fensters. Ein leeres, aufgeblättertes Blatt symbolisiert die Funktion „Neues Objekt erstellen“. Wird es innerhalb der Ebenen-Palette angeklickt, wird beispielsweise eine neue Ebene erstellt. Das Papierkorb-Symbol lässt sich ebenfalls leicht erklären: Es löscht das Element, das zuvor ausgewählt wurde. Das Icon mit einem Auge ermöglicht es dagegen, Elemente ein- und auszublenden.

Ordner

Quelle: Sandra Küchler

Palettenobjekte werden in aus- und einklappbaren Listen in einer Baumstruktur angezeigt. Bei umfangreichen Objekten geht der Überblick jedoch schnell verloren. Über das Ordnersymbol, das ebenfalls im unteren Bereich eines Palettenfensters zu sehen ist, können neue Ordner angelegt werden. Es bietet sich an, ähnliche Elemente oder zusammengehörende Objekte in einem Ordner zusammenzufassen.

Tipp

Quelle: Sandra Küchler

Manchmal kann auch nur eine Palette eine zuviel sein. Bei großen Motiven versperren die Paletten einstweilen den Blick. Man kann sie dann mühsam eine nach der anderen schließen oder über die Tabulatortaste auf einen Schlag ausblenden. Wird gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt, so wirkt sich dieser Befehl nur auf die aktiven Paletten aus.

Übersicht Druckprodukte
  • zahlreiche Produkte im Digital- und Offsetdruck

  • umfangreiches Sortiment in der Werbetechnik

  • Rollenoffset Produkte für große Auflagen
  • 100% klimaneutral
Produkte finden
Wir helfen Ihnen weiter!
SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER DRUCKDATENERSTELLUNG?
Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung Ihrer Druckvorlagen.
Auf unserer Serviceseite haben wir viele nützliche Hinweise dazu zusammengefasst.
SIE HABEN IHR WUNSCHPRODUKT NICHT GEFUNDEN?
Sollten Sie spezielle Anforderungen an ein Produkt haben, richten Sie bitte eine Anfrage an unser Service-Team. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Sie!