"E-Business Print Online"

18.04.2013
Studie verschafft Überblick über Softwarelösung

Mit einer neuen Studie und der dazugehörigen Online-Plattform "EPOS" schafft das Beratungsunternehmen zipcon consulting eine Anlaufstelle für alle, die sich über Softwarelösungen rund um Web-to-Print oder Online-Shops für Druckereien informieren wollen.

Bei EPOS handelt es sich um die umfangreichste, deutschsprachige Studie zu den Themenkomplexen Web-to-Print, Printshop, Online-Editoren, Remote Publishing und mehr. Mehr als 600 Einzelpunkte klassifizieren die verschiedenen Lösungen. So können sich die Nutzer einzelne Lösungen anschauen, diese mit anderen Lösungen vergleichen und so aus der unüberschaubaren Zahl das für sie richtige Produkt auswählen.

Neben der Zeitersparnis bei der Suche nach einer Lösung weist Bernd Zipper, Herausgeber der Studie und Geschäftsführer von zipcon consulting, auf die neutrale Recherche und Informationsaufbereitung der Ergebnisse hin. Redaktionell erstellte und standardisierte Dokumente sind die Grundlage für die erfassten Daten. Damit schafft diese Recherchedatenbank eine Vergleichbarkeit, die vorher nicht gegeben war.

Ebenfalls positiv hervorzuheben ist der Zugang zur Online-Datenbank. Mit einem "Freemium"-Modell kann man völlig ohne Kosten 25% des Datenbestandes durchsuchen und so eine Vorauswahl treffen. Ausführliche Beschreibungen der Lösungen sind dann bereits für 79 Euro erhältlich. Andere Modelle ermöglichen die Suche im kompletten Datenbestand und enthalten zudem eine Druckversion der Studie. Diese wird mittels Print-on-Demand aus den Online-Daten erstellt und ist damit ständig auf dem neuesten Stand.

Mehr Informationen gibt es auf: www.epos-studie.de.

Werden Sie ein Teil unserer Welt!

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.