Die Schlüsselbundverwaltung

19.06.2008
Passwörter speichern, E-Mail-Schlüssel verwalten und Zertifikate sichern: Diese Aufgaben übernimmt die Schlüsselbundverwaltung unter Mac OS X 10.5.

Im Ordner „Dienstprogramme“ finden Sie unter Mac OS X 10.5 die Schlüsselbundverwaltung. Sie übernimmt im Wesentlichen drei Aufgaben: das Speichern von Passwörtern, das Verwalten von Schlüsseln zur Verschlüsselung von E-Mails und das Sichern von Zertifikaten für Internetseiten mit verschlüsselter Übertragung.

Übersicht über den Schlüsselbund

Sie können die Schlüsselbundverwaltung wie bereits erwähnt über die Dienstprogramme aufrufen. Links finden Sie die Kategorien „Zertifikate“, „Schlüssel“ und „Kennwörter“. Die Sparte „Kennwörter“ ist wieder in drei Unterkategorien aufgeteilt: „Apple-Share“, „Programme“ und „Internet“. Passwörter, die zur Aktivierung von Netzwerkdiensten vorgesehen sind, sind in der ersten Untergruppe gespeichert. Unter „Programme“ finden sich die Kennwörter für Software, während unter „Internet“ die Passwörter für das Web gesichert sind. Wenn Sie zum Beispiel eine Webseite ansurfen, können Sie festlegen, dass ein dazu benötigtes Kennwort in der Schlüsselbundverwaltung gespeichert wird, so dass Sie es nur einmal eingeben müssen.

Kennwörter für mehrere Zwecke nutzen

Auch andere Anwendungen können auf die Passwörter in der Schlüsselbundverwaltung zugreifen, wenn Sie dies erlauben. Dazu wählen Sie in der Liste der Passwörter das gewünschte aus und klicken zweimal darauf. Nun öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie festlegen können, dass allen Programmen der Zugriff auf das Kennwort gestattet wird. Sie können auch explizit die Programme auswählen, für die die Freigabe gelten soll. Wird das ausgewählte Programm geändert – beispielsweise über ein Update – informiert Sie die Schlüsselbundverwaltung, wenn sie das nächste Mal wieder auf das gespeicherte Kennwort zurückgreifen will.

Verschlüsselte Notizen anlegen

Sie können mit Hilfe der Schlüsselbundverwaltung auch verschlüsselte Notizen anlegen. Sie werden erst angezeigt, nachdem ein Passwort eingegeben wurde. Sie erreichen die Funktion über „Ablage“, „Neu“ und „Sichere Notiz“. Alternativ drücken Sie die Tastenkombination „Apfel“, „Umschalttaste“ und „N“. Sie können im sich öffnenden Dialogfenster nun einen Namen für den Schlüsselbund-Eintrag und den Text an sich eingeben. Die Notiz wird im Schlüsselbund gespeichert. Möchten Sie sie erneut aufrufen, klicken Sie dort zweimal darauf. Sie werden dann aufgefordert, Ihr Kennwort einzugeben, um die Notiz anzuzeigen oder zu bearbeiten.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.