Die Pinsel-Palette

27.08.2009
Feintuning für Werkzeugspitzen: Photoshop CS4 hält dafür die Pinsel-Palette bereit. Sie stellt die damit erzeugten Spitzen auch anderen Tools der Software zur Verfügung.

Die Palette

Um die Pinsel-Palette in Adobe Photoshop CS4 zu öffnen, gehen Sie auf "Fenster" und "Pinsel" oder drücken Sie die Funktionstaste F5. Sieben Kategorien, die Sie auf der linken Seite der Palette finden, definieren die Einstellungen der Werkzeugspitzen. Darunter finden Sie fünf weitere Eigenschaften, die Sie zuschalten können. Klicken Sie die jeweilige Kategorie zunächst an, dann können Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Ein Vorschaufeld im unteren Bereich zeigt Ihnen an, wie sich Ihre Definitionen auswirken.

Die Möglichkeiten

"Pinselvorgaben" zeigt die Eigenschaften der gewählten Werkzeugspitze an. Über "Pinselformen" treffen Sie Einstellungen wie Durchmesser, Härte, Winkel oder Rundheit. Schwankungen und unregelmäßige Linien erzielen Sie über die "Formeigenschaften". Über "Streuung" wird dagegen festgelegt, ob auch Pixel neben der eigentlichen Linie liegen. Texturen werden über "Struktur" integriert. Farb- und Hintergrundfarben werden dagegen über "Farbeinstellungen" berücksichtigt.

Zusätzliche Optionen

Fünf weitere Optionen lassen sich zu jeder der gewählten Einstellungen für die Werkzeugspitzen hinzunehmen. Sie werden durch einen Klick auf das Kästchen neben ihrem Namen aktiviert und deaktiviert. Dazu zählen "Rauschen", "Nasse Kanten", "Airbrush", "Glättung" und "Struktur schützen". Mit "Nasse Kanten" erzielen Sie beispielsweise einen Aquarell-Effekt, während mit "Airbrush" umso mehr "Farbe" aufgetragen wird, je länger Sie später den Mauszeiger gedrückt halten.

Die Eigenschaften schützen

Haben Sie in einer Kategorie die für Sie richtigen Einstellungen getroffen, so bietet es sich an, diese zu schützen. Klicken Sie dazu auf das Schloss-Icon. Das symbolische Schloss schließt sich daraufhin und Sie können die Einstellungen nicht mehr aus Versehen ändern. Ein wiederholter Klick auf das Icon hebt den Schutz auf.

Werkzeugspitzen verwalten

Die Pinsel-Palette bietet so viele Möglichkeiten, dass Sie sicher einige Werkzeugspitzen speichern und für die spätere Verwendung wieder aufrufen möchten. Dazu können Sie Bibliotheken anlegen oder den Vorgaben-Manager nutzen. Auch das Seitenmenü der Pinsel-Palette hält die konfigurierten Werkzeugspitzen bei Bedarf bis zu ihrem Einsatz bereit.

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.