Die Inter-Schriftfamilie

31.10.2019
Die Inter-Schriftfamilie ist ein kostenloser Font für die Bildschirmdarstellung, der selbst auf kleinen Bildschirmen gut zu lesen ist.

Webseiten, Blogs und andere Textinhalte werden inzwischen meist auf mobilen Geräten gelesen. Allein die Bildschirmdarstellung der Seiten zu optimieren, reicht heute aber nicht mehr aus. Auch die Inhalte selbst müssen für die Displays optimiert sein.

Seit Ende 2016 wird dazu eine neue Schriftfamilie als Open-Source-Projekt entwickelt, die selbst auf kleinen Bildschirmen gut zu lesen ist: Inter.

Die inzwischen sehr umfangreiche Schriftfamile „Inter“ verfügt über eine hohe X-Höhe, wodurch die Groß- und Kleinbuchstaben selbst auf kleinen Displays leichter zu erkennen sind.

Zudem stellt die Schrift mehrere OpenType-Funktionen zur Verfügung, wie kontextbedingte alternative Zeichen, Tabellenziffern und weitere Glyphen.

Dadurch passt der Font beispielsweise die Interpunktion abhängig von der Form der umgebenden Glyphen an, macht aus einem „1/3“ einen richtigen Bruch, wandelt gestrichelte Linien in Pfeilen in durchgezogene Linien um und vieles mehr.

Inter erzielt mit dem Einsatz von Zeichenvarianten und einem guten Kerning selbst auf kleinen Bildschirmen einen harmonischen Leserrhythmus. Und die Schrift wird ständig weiterentwickelt.

Inter verfügt inzwischen über mehr als 2.500 Glyphen, 18 Stile und 33 zusätzliche OpenType-Funktionen. Inter kann hier direkt als .zip-Datei heruntergeladen werden.

Die Schriftfamile „Inter“ verfügt über eine hohe X-Höhe, wodurch die Groß- und Kleinbuchstaben selbst auf kleinen Displays leicht zu erkennen sind.Quelle: Screenshot rsms.me

Werden Sie ein Teil unserer Welt

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Drucktipps, Angebote sowie Neuigkeiten aus der Druckbranche direkt per E-Mail.
Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 5 EUR Gutschein für Ihre erste Bestellung.